25°/ 16° sonnig

Navigation:
Familie
EU
Laut EuGH braucht Deutschland die lascheren europäischen Grenzwerte für Schadstoffe in Spielzeugen vorerst nicht zu übernehmen.

Kinder lutschen, kauen oder kuscheln mit Spielzeug. Dadurch können sie auch Schadstoffe aufnehmen. Deutschland pocht deshalb unter anderem bei Arsen auf strengere Grenzwerte als von der EU vorgesehen.

mehr
Familie
Die Blockflöte ist nicht mehr die Nummer eins bei Kindern. Sie lernen heute lieber Klavier und Gitarre spielen.

Die Zahl der Musikschüler in Deutschland steigt. Blockflöte spielen aber nur noch halb so viele Jungen und Mädchen wie vor 20 Jahren. Auch wenn "Ihr Kinderlein kommet" manchmal quietschig klingt - die Blockflöte gehört zur Weihnachtszeit wie Plätzchen, Wunschzettel und Krippenspiel.

mehr
Familie
Lebensmittel wie Haselnüsse können von Kleinkindern schnell verschluckt werden. Foto: Franziska Koark

Zu einem bunten Weihnachtsteller gehören für viele auch Nüsse. Vor allem kleine Kinder finden es spannend, wenn es beim Nussknacken ordentlich kracht. Zum Verzehr geeignet ist die harte Frucht für sie jedoch nicht.

mehr
Familie
Wer im Alter viel liest, fördert sein Konzentrationsvermögen. Zusätzliche Übungen können dies unterstützen.

Am besten trainieren Ältere mehrmals pro Tag ihre geistige Fitness. Dazu brauchen sie keine spezielle Software oder Sudoku-Hefte zu kaufen. Stattdessen können sie ins Regal greifen und sich ein beliebiges Buch nehmen.

mehr
Gesundheit
Kinderärzte können eine Bauchspeicheldrüsenentzündung per Ultraschall feststellen.

Starke Bauchschmerzen und Erbrechen bei Kindern können ernste Ursachen haben. Weitere Symptome wie eine gelbliche Hautverfärbung könnten auf eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse hinweisen.

mehr
Familie
Ab zum Langlauf: Um sicher auf den schmalen Skiern zu stehen, empfiehlt sich ein spezieller Senioren-Skikurs. Foto: Uwe Zucchi

Klirrende Kälte, glatter Boden und frühe Dunkelheit: Im Winter motten viele ihr Sportprogramm ein. Nordic Walking, Langlauf und Eisstockschießen sind aber gerade für Ältere ideal, um fit zu bleiben.

mehr
Familie
Mobbing - das gibt es nur im Arbeitsleben. So denken viele. Doch auch im Ehrenamt kann es zu Reibereien kommen. Foto: Andreas Gebert

Etwa zwölf Millionen Menschen sind in Deutschland ehrenamtlich engagiert. Ebenso wie im Berufsleben kann es zu Konflikten kommen - bis hin zum Mobbing. Weil die Strukturen aber weniger klar sind als im Job, sind Streitigkeiten oft schwerer zu lösen.

mehr
Familie
Willkommen in der Märchenwelt. Bei Bären-blatt.de können Kinder ihr Wissen über Aschenputtel, den Froschkönig und Co. testen.

"Es war einmal ..." Adventszeit ist auch Märchenzeit. Im Internet können Kinder ihr Wissen über Aschenbrödel testen, es immer wieder neu anziehen oder neue, afrikanische Märchen kennenlernen.

mehr
Familie
Nicht mehr abschalten können beim Zocken und Surfen: So geht es laut einer aktuellen Studie nur 2,5 Prozent der 12- bis 25-Jährigen in Deutschland. Foto: Caroline Seidel

Immer wieder Facebook checken oder tagelang online zocken: Internet und Computerspiele können regelrecht süchtig machen - nur wenige Jüngere geben aber offen zu, nicht mehr ohne das Surfen und Daddeln auszukommen.

mehr
Familie
Wenn die Party für einen Freund im Vollrausch endet, sollten Jugendliche ihn nach Hause begleiten und im Notfall einen Arzt rufen.

Zwei Bier zu viel, ein Schnaps hinterher - plötzlich liegt der Kumpel auf der Party mit einem Vollrausch in der Ecke. In so einem Fall sollten seine Freunde ihn auf keinen Fall alleine lassen.

mehr
Familie
Kleinkinder sollten keine rohen Lebensmittel wie Räucherlachs essen. Denn sie können Keime schlechter abwehren.

Rohe Lebensmittel von Tieren enthalten manchmal Keime, die Kleinkinder schaden können. Weil ihnen oft die Abwehrkräfte fehlen, haben ein- bis Dreijährige ein erhöhtes Risiko an den Keimen zu erkranken.

mehr
Familie
Wenn auch die Älteren sich an den Weihnachtstagen nützlich machen, bessert dies oft die Stimmung in der Familie.

Weihnachten gibt es häufig Streit darüber, wer bei wem feiert. Vor allem Ältere können dann dazu beitragen, die Stimmung in der Familie zu entschärfen. Sturheit ist da fehl am Platz.

mehr
Anzeige

Mitten im Leben

Mitten im Leben

Menschen mit Behinderung und ihre Möglichkeiten. Wer setzt sich für sie ein? Wo bekommen sie Hilfe? Hier erhalten Sie Antworten.mehr

Anzeige