14°/ 3° wolkig

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Ist die Wahl der Schule komplett frei?

Freie Schulwahl Ist die Wahl der Schule komplett frei?

Theoretisch könnte auch ein Kind mit Hauptschulempfehlung das Gymnasium besuchen. Denn in Niedersachsen entscheiden die Eltern über die Schulwahl.

Voriger Artikel
Eltern raten zu Gelassenheit bei der Schulwahl
Nächster Artikel
Wie läuft der Schulwechsel?
Quelle: dpa

Hannover. Im konkreten Fall würden die Lehrer am Gymnasium den Eltern beim Beratungsgespräch allerdings den Besuch einer anderen Schule dringend ans Herz legen. Und es gibt auch andere Fälle, in denen ein sicherer Platz an der Traumschule nicht garantiert ist.

Wenn eine Schule zu viele Anmeldungen bekommt, muss sie ihre Plätze unter allen Kindern, die sich beworben haben, auslosen. Die Schulen können aber auch vorher Kriterien definieren, nach denen sie bestimmte Kinder vom Losverfahren ausnehmen. Sie können zum Beispiel Kindern, deren Geschwister bereits die Schule besuchen, den Vorrang geben, oder anderen, die in einem bestimmten Radius um die Schule wohnen. In Hannover sollten Eltern auf dem Anmeldebogen eine zweite und dritte Schule als Wunsch angeben.

Im Prinzip ist jede Kommune verpflichtet, für die eigenen Kinder und Jugendlichen Schulen einzurichten. Der Besuch einer Schule in der Nachbarstadt ist deshalb eher eine Ausnahme. Die Kommunen in der Region haben aber zum Teil in Verträgen den Austausch von Schülern und Ausgleichszahlungen vereinbart. Ronnenberg bietet zum Beispiel einzig eine Kooperative Gesamtschule, in Gehrden gibt es dagegen ein Gymnasium und eine Oberschule. Eltern, die die gewünschte Schulform nicht vor Ort finden, versuchen oft, einen Schulplatz für ihr Kind jenseits der Gemeindegrenze zu bekommen.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schulen in Hannover
Schüler der Goetheschule beim Experimentieren

Soll das Kind an der Schule schon biotechnologische Verfahren im Labor kennenlernen? In der Klasse Geige spielen oder Schlagzeug? Oder eher möglichst viele Fremdsprachen lernen?

mehr
Anzeige
Anzeige