Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 8° wolkig

Navigation:
Aktuelles
Gesundheit
Mit dem Auto ist man mobil und unabhängig. Parkison-Betroffene sollten sich aber die Frage stellen: Bin ich noch fahrtauglich?

Die Parkinson-Krankheit schließt das Autofahren nicht automatisch aus. Sie kann aber zu körperlichen, psychischen und kognitiven Beeinträchtigungen führen, die das Fahren für den Betroffenen selbst und andere gefährlich machen können.

mehr
Gesundheit
Das Unkrautmittel Glyphosat ist von der WHO als wahrscheinlich krebserregend eingestuft worden. Hergestellt wird das Herbizid vom US-Hersteller Monsanto, der bei Umweltschützern schon länger in der Kritik steht. Das US-Unternehmen produziert Saatgut und Herbizide und seit den 1990er Jahren Biotechnologien zur Erzeugung gentechnisch veränderter Feldfrüchte einsetzt.

Internationalen Krebsforschungsagentur (IARC) wahrscheinlich krebserregend. Zu diesem Schluss kam die Behörde der Weltgesundheitsagentur (WHO) nach Auswertung zahlreicher Studien zu dem Mittel.

mehr
Gesundheit
Durch den Stich einer infizierten Mücke kann sich der Mensch leicht mit der hochgefährlichen Krankheit Malaria anstecken. Jetzt verheißt ein erster Impfstoff vorsichtige Erfolge im Kampf gegen die Krankheit.

Die tödliche Krankheit beginnt unscheinbar. Ein Stich einer infizierten Mücke reicht aus, um sich mit Malaria anzustecken. Erst nach Tagen merken die Betroffenen, dass etwas nicht stimmt.

mehr
Gesundheit
Michael Otto, der Hamburger Ehrenbürger und Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group, war einer von vielen. Er ließ sich einen Eimer Wasser über den Kopf kippen.

Jan Bulthuis darf seinem Arzt die Zunge rausstrecken. Spaß macht ihm das nicht. Die Zunge ist kleiner geworden, wie der Mediziner feststellt. Sie zuckt. Das Zucken kennt der 58-Jährige von anderen Stellen seines Körpers.

mehr
Gesundheit
Allergiker, die eine Pollenallergie haben, vertragen oft auch Nüsse und Äpfel nicht - eine sogenannte Kreuzallergie.

Wer heutzutage Gäste zum Essen einlädt, kann das Kochbuch eigentlich gleich weglegen. Ein Medizinfachbuch wäre passender. "Etwa 30 bis 40 Prozent der Bevölkerung in Deutschland leiden unter einer Nahrungsmittelunverträglichkeit", sagt Dagmar Mainz vom Bundesverband Niedergelassener Gastroenterologen.

mehr
Gesundheit
Um Karies vorzubeugen, sollte Zahnpasta Fluorid enthalten.

Karies, Parodontose, Schmerzempfindlichkeit. Gegen fast alle Probleme im Mund versprechen bestimmte Zahnpflege-Produkte Abhilfe. Doch womit pflegt man seine Zähne gut? Grundsätzlich gilt: Mit korrekter Putztechnik lässt sich schon viel erreichen.

mehr
Gesundheit
Schielen soll ungesund für die Augen sein. Doch das stimmt nicht.

"Hör auf zu schielen, sonst bleiben deine Augen stehen!" An diese Warnung der Eltern erinnern sich viele. Denn wer als Kind die Augen in alle Richtungen verdreht hat, wurde meist schnell zurechtgewiesen.

mehr
Gesundheit
Rentnerin Eva-Christa Aurich wurde von Hepatitis C geheilt.

Die Diagnose Hepatitis C war für Eva-Christa Aurich ein Fluch, ihre Heilung empfindet sie als Wunder. Sie erzählt ihre Geschichte anlässlich des Welt-Hepatitis-Tages am 28. Juli.

mehr
Notrufsäule

Krankentransport, ärztlicher, zahnärztlicher und tierärztlicher Notdienst, Gift-Notruf, Hilfe bei psychischen Problemen oder Schwangere in Not - hier finden Sie die wichtigsten Rufnummern.mehr

Anzeige