Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aktuelles
Gesundheit
Manche Menschen haben Karies trotz guter Zahnhygiene. Das kann an den Genen liegen.

Ein Loch im Zahn - dafür ist nicht immer nur schlechtes Zähneputzen verantwortlich. Karies wird nicht nur durch Bakterien ausgelöst.

mehr
Gesundheit
Keuchhusten breitet sich in Deutschland aus.

Hinter hartnäckigem Husten kann eine hochansteckende Infektion stecken. Doch erst seit 2013 ist Keuchhusten in ganz Deutschland meldepflichtig. So viele Fälle wie jetzt wurden noch nie registriert.

mehr
Gesundheit
Manche Buntstifte enthalten zu viel Blei, das für Kinder schädlich sein kann.

Wissenschaftler halten Blei für extrem schädlich - vor allem für die Allerkleinsten. Deshalb legt die EU neuerdings extrem strenge Maßstäbe für Kinderspielzeug an.

mehr
Gesundheit
Wer sein Krebsrisiko senken will, sollte das Rauchen aufgeben. Denn das Risiko, etwa Lungen- oder Speiseröhrenkrebs zu bekommen, sinkt, sobald jemand nicht mehr raucht.

Keine Zigaretten, dafür viel Bewegung: Um sich vor Krebs zu schützen, kann der Einzelne einiges tun. Neue Forschung belegt, dass jeder Gang zu Fuß nützlich ist, um den Körper dabei zu unterstützen, nicht krank zu werden.

mehr
Gesundheit
Pollenallergiker, denen die Frühblüher zu schaffen machen, vertragen manchmal auch keine rohen Äpfel und Mandeln.

An den Haselnusssträuchern sind die ersten Kätzchen schon offen, bald geht der Pollenflug los. Wer gegen die Frühblüher wie Hasel oder Birke allergisch ist, verspürt häufig auch ein Kribbeln im Mund, wenn er bestimmte Lebensmittel isst.

mehr
Gesundheit
Um gegen Läuse vorzugehen, sollten Schwangere keine aggressiven Mittel verwenden, sondern Wirkstoffe wie «Dimeticon» oder Produkte mit Kokosöl.

Es gibt Mittel gegen Läuse, die sehr effektiv sind. Allerdings enthalten sie auch aggressive Chemikalien. Deshalb eignen sie sich nicht für Schwangere, denen Experten bei Bedarf eher andere Wirkstoffe empfehlen.

mehr
Gesundheit
Bei der Hautkrebs-Früherkennung wird beim Dermatologen mit einem Vergrößerungsglas die Haut nach Veränderungen abgesucht. Foto: Klaus-Josef Hildenbrand

Veränderungen auf der Haut nimmt man meist eher später wahr. Manchmal bilden sich Flecken, die sich nicht eindeutig zuordnen lassen. Um auszuschließen, dass es sich um eine Hautkrebs handelt, gibt es eine einfache Methode der Untersuchung.

mehr
Gesundheit
So viele Zahnbürsten muss man nicht im Becher stehen haben. Dennoch sollte die Zahnbürste nicht nur regelmäßig, sondern zum Beispiel auch nach einer Erkältung gewechselt werden.

Eine Erkältung ist lästig und raubt gleich mehrere Tage. Deswegen freut sich jeder darüber, wenn sie vorübergeht. Allerdings kann sie schnell wiederkommen, wenn man weiterhin die gleiche Zahnbürste benutzt.

mehr
Notrufsäule

Krankentransport, ärztlicher, zahnärztlicher und tierärztlicher Notdienst, Gift-Notruf, Hilfe bei psychischen Problemen oder Schwangere in Not - hier finden Sie die wichtigsten Rufnummern.mehr