Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Gesund schlafen
Gesund schlafen
Lärm in der Nacht
Er kann ja nichts dafür, aber es nervt: Wenn der Partner Nacht für Nacht schnarcht, leiden beide - und gefährden ihre Gesundheit. Besonders aber für den Schnarcher ist das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko deutlich erhöht.

Die nächtliche Geräuschkulisse nervt nicht nur, sondern kann beide Partner krank machen

mehr
Tipps
Zum Themendienst-Gespräch vom 21. März 2017: Prof. Till Roenneberg ist Leiter der Human Chronobiologie an der Ludwigs-Maximilian-Universität München. (ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch dpa-Magazin-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: Till Roenneberg

Wer abends nicht gut zur Ruhe kommt, sollte auf seine innere Uhr hören. Die ist oft später dran als der Alltag es eigentlich vorgibt.

mehr
Matratze und Lattenrost
Es gibt nicht die eine richtige Matratze: Der Fachhandel informiert über Materialien und Härtegrad.

Wirbelsäule entlasten und den Körper stützen – Matratze und Lattenrost müssen passen

mehr
Tipps
Dieter (von links), Gudrun und  Markus Förster führen das  Therapiezentrum Arnum an  der Göttinger Straße

Nachts bewusst liegen und tagsüber ebenso bewusst sitzen, stehen oder heben.Physiotherapeutin Dörte Brinkmann zeigt, wie es geht.

mehr
Tagschlaf verkürzen: Viele Babys kommen dann nachts besser zur Ruhe.

Eltern sollten ihren Kindern keine Schlafsäfte geben. „Schlafmittel können bei Kindern zum Atemstillstand führen“, warnt Hermann Josef Kahl, Bundespressesprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte.

mehr

Ein Bett oder eine Matratze auszuwählen ist nicht leicht. Denn jeder Mensch hat individuelle Bedürfnisse. Experten geben Tipps, worauf man achten sollte.

mehr