Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Straffung für das bessere Bauchgefühl
Gesund und schön

Wiederherstellung der Körpersilhouette Straffung für das bessere Bauchgefühl

Dr. med. Aschkan Entezami bringt die Körpersilhouette etwa nach Schwangerschaften wieder in Form.

Pelikanplatz 13, 30177 Hannover 52.399505 9.770727
Google Map of 52.399505,9.770727
Pelikanplatz 13, 30177 Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Seit fast 20 Jahren federführend bei Schönheitstrends

Mit Fettabsaugung, Straffung und Coolsculpting rückt Dr. med. Aschkan Entezami Problemzonen zu Leibe.

Herr Dr. Entezami, wie können Frauen etwa nach einer Schwangerschaft ihren Bauch wieder in Form bringen?

Nach einer Geburt oder einer stärkeren Gewichtsabnahme kommt es sehr häufig vor, dass der Bauch hängt. Das liegt daran, dass etwa bei Schwangerschaften die Haut stark vorgedehnt oder auch überdehnt ist. Die sogenannten elastischen Rückstellkräfte reichen da nicht aus, um das Gewebe wieder in die alte Form zu bringen. Bei sehr schlanken Frauen tritt das sogar noch häufiger auf, da ihr Bauchgewebe in der Regel nicht vorgedehnt ist. Oft treten auch Schwangerschaftsstreifen auf. Zudem kann es dazu kommen, dass Hautfalten aufeinanderliegen. Das kann bis zu einer sogenannten Fettschürze führen. In all diesen Fällen kommt eine Bauchdeckenstraffung infrage.

Wie gehen Sie bei diesem Eingriff vor?

Sollte die Patientin bereits eine Kaiserschnittnarbe haben, so kann diese in den Schnitt integriert werden. Er wird dann in Richtung Beckenkamm nach rechts und links erweitert. Die Bauchdecke kann so im Ganzen mobilisiert werden. Der Haut- und Fettüberschuss wird bei diesem Eingriff in jedem Fall chirurgisch entfernt, eine Absaugung reicht da nicht aus.

Welche Arten von Bauchstraffungen gibt es?

Der kleinste Eingriff betrifft den Unterbauch. Dort kann der Hautüberschuss entfernt werden, ohne dass der Nabel versetzt werden muss. Sind die Hautfalten ausgeprägter, wird der Nabel verlagert und durch die Bauchdecke neu eingepflanzt. Nach einer Schwangerschaft ist zudem oft der Muskel unter der Bauchdecke auseinandergewichen, in solchen Fällen kann man den Muskel gegeneinander vernähen und so einen noch strafferen und flacheren Bauch erzielen.

Rückt der Eingriff auch Schwangerschaftsstreifen zu Leibe?

Ältere Mütter haben in diesem Punkt klar einen Vorteil, ihr Gewebe ist weniger straff - und festeres Gewebe reißt schneller. Starkes Wachstum des Bauchumfangs verursacht die ungeliebten Streifen, denen ohne OP nur schwer beizukommen ist. Im Rahmen der Hautentfernung bei der Bauchdeckenstraffung kann aber ein wesentlicher Anteil der Streifen entfernt werden.

Kann eine Bauchstraffung auch den sogenannten Lovehandles den Garaus machen?

Wenn man nicht nur nach unten, sondern auch nach innen eine formende Körperkonturierung durchführt, bewirkt das eine Akzentuierung der Flanken und ist ein schöner Nebeneffekt. Außerdem kann der Eingriff mit einer Fettabsaugung an den Hüften oder den Reiterhosen kombiniert werden. Hängende Haut und überschüssiges Fett können daher durchaus simultan entfernt werden.

Wie lange dauert die Erholungsphase?

Die Bauchdeckenstraffung ist in jedem Fall ein chirurgischer Eingriff unter Vollnarkose. Zwei Nächte sollten die Patientinnen in der Klinik bleiben, danach muss für rund sechs Wochen ein Bauchmieder getragen werden. Außerdem ist körperliche Schonung angeraten.

Informationen

Dr. med. Aschkan Entezami
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Klinik am Pelikanplatz GmbH
Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Im Pelikanviertel/ Pelikanplatz 13
30177 Hannover
Telefon: (05 11) 51 51 24-0
Fax: (05 11) 51 51 24-48
Mail: entezami@klinik-ampelikanplatz.de 
Internet: www.klinik-am-pelikanplatz.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Notrufsäule

Krankentransport, ärztlicher, zahnärztlicher und tierärztlicher Notdienst, Gift-Notruf, Hilfe bei psychischen Problemen oder Schwangere in Not - hier finden Sie die wichtigsten Rufnummern.mehr