Volltextsuche über das Angebot:

4°/ -1° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Gesundheit
Gesundheit
Langes Verweilen auf der Toilette belastet den Beckenboden - das kann die Entstehung von Hämorrhoiden begünstigen.

Hämorrhoiden - Betroffenen ist das Thema oft peinlich. Dabei ist es wichtig, dass sie ihre Beschwerden ernst nehmen. Am Po juckt es schon längere Zeit, und jetzt auch das noch: Der Stuhlgang ist hart, und auf dem Toilettenpapier zeigen sich hellrote Blutspuren.

mehr
Gesundheit
Rast auf dem Berg: Wer jetzt Vollkornbrote und Obst dabei hat, kann neue Kräfte sammeln.

Viele Stunden unterwegs an der frischen Luft: Wandern macht hungrig! Wer unterwegs neue Energie tanken will, braucht gehaltvolle Snacks. Bergwanderer sollten vor einer Tour nicht auf ein ausgiebiges, aber leichtes Frühstück verzichten.

mehr
Gesundheit
E-Book-Lesen verstellt die innere Uhr.

Licht eines E-Book-Readers oder Tablet-PCs hat oft einen höheren Blau-Anteil als das einer Nachttischlampe. Mögliche Folge bei stundenlangem Lesen: Im Körper wird später und weniger Schlaf-Hormon freigesetzt.

mehr
Gesundheit
An der Seite einer Badewanne lässt sich gut ein Becken für Fußbäder mit kaltem und warmem Wasser anbringen.

Köln (dpa/tmn) - Wassertreten, eiskalte Schenkelduschen und Fußbäder mit Kräutern: Kneipp-Kuren fördern die Gesundheit. Da das Badezimmer immer mehr zum Wellnessraum wird, verwundert es nicht, dass Einrichter nun auch Fußbecken und Kneippschläuche einbauen.

mehr
Gesundheit
Wird Alzheimer in einem frühen Stadium erkannt, können Betroffene ihre Zeit sinnvoll nutzen, um sich beispielsweise Lebensträume zu erfüllen.

Diagnose: Alzheimer. Die Nachricht ist immer ein Schock. Doch wer früh Bescheid weiß, kann die Zeit, in der die Symptome noch schwach sind, für sich nutzen. Eine Alzheimer-Früherkennung eignet sich nicht für Menschen ohne Symptome.

mehr
Gesundheit
Verweigert ein Arzt die Einsicht in die Krankenunterlagen, können Patienten ihm schriftlich eine Frist setzen.

Ob Röntgenbilder oder Blutwerte: Patienten haben ein Recht darauf, ihre Krankenakte einsehen zu können. Die Originaldokumente müssen Ärzte aber nicht aushändigen.

mehr
Gesundheit
Geht Blei aus den Rohren ins Trinkwasser über, kann dies zu schweren Vergiftungen führen.

Ein Liter Trinkwasser darf nicht mehr als 0,01 Milligramm Blei enthalten. In Häusern mit alten Rohren kann es aber sein, dass dieser Wert überschritten wird. Verbraucher sollten im Zweifel die Leitungen prüfen lassen - gerade wenn Kinder im Haus sind.

mehr
Gesundheit
Multitalent: Das SmartBand von Sony zeichnet nicht nur Laufstrecken auf, sondern merkt sich zum Beispiel auch Songs, die der Nutzer gehört hat.

Sie wollen tägliche Begleiter sein oder Sportler beim Training unterstützen: Viele Hersteller präsentierten auf der Elektronikmesse CES Fitness-Armbänder für alle Lebenslagen und Zielgruppen.

mehr
Anzeige
Notrufsäule

Krankentransport, ärztlicher, zahnärztlicher und tierärztlicher Notdienst, Gift-Notruf, Hilfe bei psychischen Problemen oder Schwangere in Not - hier finden Sie die wichtigsten Rufnummern.mehr

Anzeige