Volltextsuche über das Angebot:

2°/ -1° Schneeschauer

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Gesundheit
Gesundheit

Bei den derzeit frühlingshaften Temperaturen erblüht so mancher Baum schon jetzt im Januar. Und die ersten Pollen sind in der Luft. Das wird für Allergiker zum Problem.

mehr
Gesundheit
Aufgabe und Struktur im Alltag: In den Job zurückzukehren, kann nach einer psychischen Erkrankung guttun.

Nach einer Erkrankung der Psyche in den Job zurückzukehren, ist nicht immer leicht. Manchmal aber kann es Betroffenen sogar helfen. Denn der Berufsalltag gibt Struktur zurück.

mehr
Gesundheit
Es lohnt sich, für ein Fitness-Studio ein wenig mehr Geld auszugeben.

Einer der beliebtesten Vorsätze für das neue Jahr: mehr Sport treiben. Dafür suchen sich einige ein Fitness-Studio. Experten haben die Trainingsbedingungen und Betreuung bei sieben Ketten getestet.

mehr
Gesundheit
Wenn die Bronchien durch Viren gereizt werden, kommt es zum Hustenreflex - er ist das erste und wichtigste Symptom einer akuten Bronchitis. Foto: Silvia Marks

Auf eine Erkältung folgt oft ein Husten: Eine akute Bronchitis ist eine typische Winter-Krankheit. Haben sich die Viren erst einmal im Körper breitgemacht, hilft nur Geduld - meist gehen die Beschwerden nach etwa zwei Wochen von selbst wieder weg.

mehr
Gesundheit
Bluttests auf Chromosomenstörungen sollten Experten zufolge immer nur in Verbindung mit einem ausführlichen Ultraschall erfolgen. Foto: Mascha Brichta

Hauptsache, das Kind ist gesund - das ist ein Gedanke, der werdenden Eltern oft durch den Kopf geht. Wenn sie wissen wollen, ob alles in Ordnung ist, bieten Ärzte etliche Untersuchungen an.

mehr
Gesundheit
Abnehmen für die Gesundheit: Wer Pfunde verliert, senkt zugleich seinen Blutdruck und verbessert die Blutfettwerte.

Wer überschüssige Pfunde los wird, fühlt sich hinterher meist wohler. Und hat damit etwas für seine Gesundheit getan. Denn Übergewicht schadet dem Herzen. Übergewichtige können ihr Herz vor schweren Schäden schützen, wenn sie ein paar Pfunde loswerden.

mehr
Gesundheit
Ständige Bildschirmarbeit strengt die Augen an - einfache Übungen für Zwischendurch schaffen Abhilfe. Foto: Andrea Warnecke

Der anhaltende Blick auf den Computerbildschirm kann die Augen stark anstrengen. Daher empfiehlt das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) in Berlin, den Blick immer mal wieder in die Ferne zu lenken - und zwischendurch entspannende Augenübungen zu machen.

mehr
Gesundheit
Tees mit Bitterstoffen können Verdauungsproblemen vorbeugen - sie solten aber rechtzeitig vor der Mahlzeit getrunken werden.

Manche schwören nach dem Essen auf Kräuterschnaps oder Aquavit. Bei Verdauungsbeschwerden darf die Flasche mit Hochprozentigem aber ruhig im Schrank bleiben. Heilpflanzenextrakte sind eine Alternative - am besten schon vor dem Essen.

mehr
Anzeige
Notrufsäule

Krankentransport, ärztlicher, zahnärztlicher und tierärztlicher Notdienst, Gift-Notruf, Hilfe bei psychischen Problemen oder Schwangere in Not - hier finden Sie die wichtigsten Rufnummern.mehr

Anzeige