Volltextsuche über das Angebot:

4°/ -1° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Gesundheit
Gesundheit
Mehr Zeit für die Familie und weniger Stress: Das nehmen sich viele Bundesbürger für das Neue Jahr vor. So wie jedes Jahr.

Der Jahreswechsel ist die Zeit der Vorsätze für ein neues, ein besseres Leben. Rund die Hälfte der Deutschen hält sich sogar angeblich an die eigene Vorgabe.

mehr
Gesundheit
Ein Prosit oder doch gleich zwei Flaschen vom Schnaps? Wer Alkoholprobleme bei Angehörigen bemerkt, sollte erst nach den Festtagen mit ihnen darüber sprechen.

Schnell ein Schnäpschen am Kühlschrank kippen, sich selbst doppelt so oft nachschenken wie dem anderen - die Symptome einer Alkoholabhängigkeit bei Verwandten zu beobachten, ist selten so leicht wie an Weihnachten.

mehr
Wissenschaft
Die Vorgaben des Arztes bei Medikamenten sind keine Empfehlung, sondern sollten streng befolgt werden.

Ist es das Kauderwelsch auf dem Beipackzettel oder das mangelnde Vertrauen in den Arzt? Egal, jeder dritte Deutsche nimmt seine Medikamente gerade so, wie er es für richtig hält.

mehr
Gesundheit
Das Immunsystem von Rauchern kann geschwächt sein - daher sind sie stärker gefährdet, sich Virenerkrankungen einzufangen.

Rauchen gefährdet die Gesundheit - das wissen diejenigen, die es betrifft normalerweise. Allerdings kann Rauchen auch das Immunsystem schwächen und dadurch anderen Infekten Raum bieten.

mehr
Gesundheit
Rückenschmerzen sind eine wahre Volkskrankheit. Mediziner raten zu Bewegung, um die Schmerzen zu lindern.

Wenn es im Kreuz zieht und zwickt, setzen viele Betroffene aufs Schonen. Doch längere Ruhephasen lindern Rückenschmerzen nicht - sie können sie sogar verstärken.

mehr
Gesundheit
Wer kein Taschentuch dabei hat, sollte in die Armbeuge niesen.

Desinfektionsmittel sind zum Schutz vor Erkältungen meist unnötig. In der Regel reicht es, sich mehrfach am Tag die Hände gründlich zu waschen. Um Erkältungsviren nicht unnötig zu verteilen, ist schon beim Niesen auf Hygiene zu achten.

mehr
Gesundheit
Sobald es Anzeichen für einen Herzinfarkt gibt, sollte ein Notarzt gerufen werden.

Wer bei einem Verdacht auf Herzinfarkt den Notruf wählt, sollte seinen Verdacht deutlich äußern. So gehe man sicher, dass nicht nur ein einfacher Krankenwagen, sondern ein Rettungswagen mit Notarzt geschickt wird.

mehr
Gesundheit

Hübsch rot sehen sie aus, die Samen der Paternosterbohnen. In Afrika und Indien werden sie als Schmuck getragen. Doch wer Ketten oder Armbänder mit ihnen erwirbt, sollte extrem vorsichtig sein: Die Pflanze ist hochgiftig.

mehr
Anzeige
Notrufsäule

Krankentransport, ärztlicher, zahnärztlicher und tierärztlicher Notdienst, Gift-Notruf, Hilfe bei psychischen Problemen oder Schwangere in Not - hier finden Sie die wichtigsten Rufnummern.mehr

Anzeige