6°/ 0° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
High Heels: Die Qual mit den hohen Schuhen
Mehr aus Aktuelles

Mode High Heels: Die Qual mit den hohen Schuhen

Stolpern, Hängenbleiben, Umknicken: Laufen auf zwölf Zentimeter hohen Absätzen ist gar nicht so einfach und oft auch schmerzhaft. Trotzdem würden Frauen gerne öfter Schuhe mit hohen Absätzen tragen.

Voriger Artikel
Mit magersüchtigen Kindern nicht übers Gewicht sprechen
Nächster Artikel
Auch beim Sport auf den richtigen UV-Schutz achten

Oft nur schön anzusehen - High Heels sind selten bequem.

Quelle: Franziska Kraufmann

Nürnberg. Eine repräsentative Umfrage unter Frauen ab 14 Jahren der GfK Marktforschung in Nürnberg hat ergeben, dass jede vierte Frau (24,4 Prozent) auf Pfennigabsätze, Plateausohlen oder spitz zulaufende Schuhe verzichtet, weil sie die Schmerzen nicht in Kauf nehmen wolle. Jede sechste Frau (17,4 Prozent) stellt allerdings das Wohlbefinden hinten an und trägt trotzdem hohe Hacken. Besonders eitel sind Mädchen im Teenageralter: Vier von zehn (38,2 Prozent) akzeptieren Fußschmerzen für ein gutes Aussehen.

Im Auftrag der Zeitschrift "Apotheken Umschau" wurden 1102 Frauen befragt.

dpa

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Anzeige
Notrufsäule

Krankentransport, ärztlicher, zahnärztlicher und tierärztlicher Notdienst, Gift-Notruf, Hilfe bei psychischen Problemen oder Schwangere in Not - hier finden Sie die wichtigsten Rufnummern.mehr

Anzeige