19°/ 9° heiter

Navigation:
Studium & Beruf
Arbeit
Niedergeschlagen: Je weniger Unterstützung Mitarbeiter vom Chef bekommen, desto gestresster und anfälliger für Krankheiten sind sie.

Wer vom Chef zu wenig Anerkennung und Rückhalt bekommt, wird schneller krank. Das geht aus einer Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hervor.

mehr
Hochschulen
Sieben Prozente mehr Bafög soll es geben - jedoch nicht sofort, sondern erst im Herbst 2016.

Das Bundeskabinett hat eine Reform der Ausbildungsförderung beschlossen - allerdings erst ab Herbst 2016. Einen Blick darauf, was sich dann beim Bafög ändern soll, bekommen Studierende hier.

mehr
Hochschulen
Knapp jeder dritte der befragten Studenten gab an, noch gar nicht auf die Idee gekommen zu sein, sich für ein Stipendium zu bewerben. Foto: Andrea Warnecke

Stipendien sind eine gute Möglichkeit, um im Studium finanziell über die Runden zu kommen. Viele Studierende fürchten aber die Anforderungen - und bewerben sich gar nicht erst.

mehr
Arbeit
Wenn Freunde gemeinsam eine Firma gründen, ist es meist eine besondere Herausforderung, der persönlichen Ebene eine professionelle hinzuzufügen.

Man versteht sich und hat viel Spaß zusammen - so stellen es sich viele vor, eine Firma mit Freunden zu gründen. Doch wenn Kumpel zu Geschäftspartnern werden, geht es ohne klare Regeln nicht.

mehr
Arbeit
Ehrlich sein: Wer bei der Arbeitszeiterfassung schummelt, kann gekündigt und sogar angezeigt werden. Foto: Armin Weigel

Nach dem Einstempeln ist Arbeitsbeginn, und wer nach Hause geht, stempelt sich aus - eigentlich ist die Arbeitszeiterfassung relativ einfach. Aber sie lässt Spielraum zum Tricksen.

mehr
Arbeit
Klingelt das Telefon in der Rufbereitschaft, muss es oft schnell gehen.

Ob Arzt, OP-Schwester oder Techniker: Viele Berufe erfordern eine Rufbereitschaft. Klingelt das Telefon, muss es oft schnell gehen. Wer dann einen Autounfall hat, dem steht Schadenersatz vom Arbeitgeber zu.

mehr
Arbeit
Viele Berufstätige kennen das: Der Arbeitstag ist noch nicht vorbei, doch der Kopf dröhnt.

Es pocht und hämmert: Vielen Berufstätigen dröhnt im Laufe des Arbeitstages irgendwann der Kopf. Wer keine Tablette nehmen will, kann das Problem mit einem einfachen Hausmittel lösen.

mehr
Arbeit
Statussymbol Dienstwagen: Einen Anspruch haben Mitarbeiter nur, wenn das im Arbeitsvertrag oder einer Betriebsvereinbarung festgelegt ist.

Statt ein eigenes Auto zu unterhalten, bekommt mancher vom Chef eins gestellt: Für viele ist das eine feine Sache. Doch damit stellen sich neue Fragen. Grundsätzlich können Mitarbeiter einen Dienstwagen nur verlangen, wenn das im Arbeitsvertrag oder in einer Betriebsvereinbarung so festgelegt ist, sagt Nathalie Oberthür.

mehr
Anzeige

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE Stiftung &... 52,19 +1,77%
CONTINENTAL 161,38 -1,34%
DELTICOM 22,53 -0,97%
HANNO. RÜCK 62,89 -0,13%
SALZGITTER 26,76 +0,92%
Sartorius VZ 84,32 -0,89%
SYMRISE 39,98 -0,42%
Talanx AG 26,42 +0,13%
TUI 11,24 +0,04%
VOLKSWAGEN VZ 170,70 +0,23%
Anzeige