Volltextsuche über das Angebot:

15°/ 2° wolkig

Navigation:
Studium & Beruf
Arbeit
Wer hat mehr Autorität: Jüngere oder ältere Chefs?

In sehr jungen Jahren bereits Führungskraft zu werden, ist oft alles andere als ein Zuckerschlecken. Denn Teams neigen dazu, Jüngere nicht so sehr zu akzeptieren wie ältere Chefs, wie eine neue Studie zeigt.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Dank vieler unbesetzter Ausbildungsplätze herrscht an Angeboten theoretisch kein Mangel. Trotzdem finden nicht alle Jugendlichen etwas. Foto: Franziska Gabbert

Alles easy? Angesichts des neuen Berufsbildungsberichts könnten Schulabgänger das denken. Zuletzt gab es schließlich rund 41 000 unbesetzte Ausbildungsplätze. Doch für Einzelne wird die Suche trotz der für Bewerber entspannten Lage 2016 schwer.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Schutzkleidung und Sonnenmilch sind unabdingbar für Bauarbeiter.

Bauarbeiter sind quasi bei Wind und Wetter draußen. Dass sie dabei auch der Sonne gefährlich ausgesetzt sind, scheinen viele zu unterschätzen. Experten raten zur Vorsorge.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Nur bei akuten Beschwerden, kann man seinen Arbeitsplatz für einen Arzttermin verlassen. Sonst kann das Folgen haben.

Privates im Büro: Nicht immer ist das erlaubt. Wer krank ist und zum Arzt muss, kann das nur unter bestimmten Bedingungen während der Arbeitszeit machen. Und wer sich Päckchen liefern lässt, sollte das vom Chef absegnen lassen.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Motivierte Mitarbeiter bringen Top-Leistungen. Damit das gelingt, sollten Teamleiter auf bestimmte Punkte zur Erhaltung der intrinsischen Motivation achten. Foto: Monique Wüstenhagen

Um motiviert zur Arbeit zu gehen und gute Leistungen zu erbringen, brauchen Mitarbeiter nicht viel. Doch worauf kommt es an? Teamleiter sollten auf vier Punkte achten, erklärt ein Arbeitspsychologe.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Das Schlagwort Industrie 4.0 ist derzeit in aller Munde. Doch was bedeutet das für den Einzelnen? Auf jeden Fall sollten Arbeitnehmer sich den Neuerungen nicht verschließen, sondern versuchen, in ihrer Branche bei neuen Entwicklungen am Ball zu bleiben. Foto: Ralf Hirschberger

Eine App für jeden Handgriff und ein Roboter in jeder Fabrik: Die Digitalisierung wird das Arbeitsleben in den kommenden Jahren massiv verändern. Arbeitnehmer, die sich darauf vorbereiten wollen, müssen sich jetzt weiterbilden - und im Kopf beweglich bleiben.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Halb Student, halb Berufstätiger: Das duale Studium ermöglicht es Schulabgängern, den Besuch der Hochschule mit Praxisphasen im Betrieb zu kombinieren. Fotomontage: Silvia Marks

Ausbildung oder Studium? Ein duales Studium vereint beides, Wissenschaft und Praxis. Der Preis dafür: wenig Freizeit, hohe Zugangsvoraussetzungen und viel Konkurrenz. Trotzdem ist die Doppelausbildung für Ambitionierte eine Überlegung wert.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Laura Müller macht die zweijährige Ausbildung zur Podologin. Ihr gefällt, dass sie in dem Beruf weitestgehend selbstständig arbeiten kann. Foto: Ronny Hartmann

Ganz schön ekelig! Das mag mancher denken, wenn es um den Beruf des Podologen geht. Die medizinischen Fußpfleger kümmern sich um Warzen und Hühneraugen, auch Patienten mit müffelnden Füßen bleiben hin und wieder nicht aus. Was ist also an dem Beruf attraktiv?

  • Kommentare
mehr

Mehr als 40.000 Studenten leben, lernen und arbeiten in Hannover. Alle Informationen rund um den Hochschulstandort Hannover in Videos, Grafiken, Karten und Berichten gibt es hier im digitalen Dossier „Hannover macht Karrieren“. mehr

Erfolgreich bewerben

Was macht eine Bewerbung erfolgreich? Wozu dient ein Karriereplan? Wer verdient wieviel? Hier finden Sie viele Tipps für Ihre Bewerbung sowie alles Wichtige zu Arbeitsvertrag und Kündigung. mehr

Anzeige