13°/ 6° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Studium & Beruf
Familie
Den Blog «youthreporter.eu» können Jugendliche nutzen, wenn sie über Erlebnisse im Ausland schreiben möchten. Foto: www.youthreporter.eu

Im Ausland unterwegs sind viele: ob als Erasmus-Student, für ein Freiwilliges Jahr oder für die Ausbildung. Berichten können Jugendliche über ihre Erfahrungen in einem Blog.

mehr
Arbeit
Ein gut bezahlter Job ist für junge Erwachsene nicht alles. Laut einer Umfrage muss vor allem das Verhältnis von Arbeit und Freizeit stimmen.

Einen gut bezahlten Job wünschen sich viele. Doch jungen Arbeitnehmern kommt es laut einer Umfrage eher auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit an.

mehr
Hochschulen
Das Deutsche Studentenwerk thematisiert in einem Plakatwettbewerb für Design-Studenten das studentische Wohnen.

Wie wohnst Du? Welche Erfahrungen hast Du bei der Wohnungssuche gemacht? Rund um diese Fragen kreist ein Designwettbewerb, den das Deutsche Studentenwerk ausschreibt.

mehr
Arbeit
Laut einer Umfrage benötigen Berufstätige 45 Minuten und mehr zur Arbeit. Auf dem Weg wird meist telefoniert oder Musik gehört.

Längere Anfahrtswege zur Arbeit sind für viele Arbeitnehmer normal. Jedoch lassen die meisten die Fahrtzeit nicht ungenutzt vorüberstreichen. Stattdessen wird gelesen, telefoniert oder Musik gehört.

mehr
Arbeit
Ein hoher Geräuschpegel im Großraumbüro kann Gesundheitsbeschwerden verursachen.

Das Telefon klingelt, der Kollege quatscht, und der Drucker surrt. Keine Frage: Der Geräuschpegel im Großraumbüro ist oft sehr hoch. Die Lautstärke kann sogar Gesundheitsbeschwerden verursachen.

mehr
Arbeit
Entsteht bei Gehaltsnachzahlungen eine höhere Steuerbelastung, müssen Angestellte dafür nicht unbedingt aufkommen.

Wer Gehaltsnachzahlungen für Vorjahre bekommt, muss unter Umständen mit einer höheren Steuerbelastung rechnen. Den steuerlichen Nachteil müssen Arbeitnehmer aber nicht unbedingt hinnehmen.

mehr
Arbeit
Hausärzte benötigen eine lange Facharztausbildung. Nach mehreren praktischen Jahren in einer Klinik, stehen noch weitere zwei Jahre in speziellen Hausarztpraxen an.

Das Medizinstudium ist lang. Für die Weiterbildung zum Hausarzt gehen noch einmal fünf Jahre drauf. Wer die Mühe auf sich nimmt, hat jedoch gute Chancen, später einmal eine eigene Praxis zu führen.

mehr
Arbeit
Statt einem klaren Nein geben Chefs gerne ausweichende Antworten. Dann bleibt Mitarbeitern nur übrig, mit gezielten Nachfragen für Klarheit zu sorgen.

Mit ihren Wünschen stoßen Mitarbeiter nicht immer auf ein offenes Ohr beim Chef. Oft spielt er auf Zeit, um ein klares Nein zu vermeiden. Fortbildung, Sabbatical oder Urlaubsantrag: Wer seinem Chef Forderungen präsentiert, erhält oft keine Antwort.

mehr
Anzeige

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE Stiftung &... 49,47 +2,25%
CONTINENTAL 152,57 +2,99%
DELTICOM 15,18 +2,11%
HANNO. RÜCK 61,45 +1,77%
SALZGITTER 23,89 +4,51%
Sartorius VZ 85,18 +7,02%
SYMRISE 41,90 +0,83%
Talanx AG 24,78 +1,28%
TUI 11,11 +6,21%
VOLKSWAGEN VZ 159,87 +1,56%
Anzeige