Volltextsuche über das Angebot:

6°/ -1° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Studium & Beruf
Arbeit
Der Wirkungsraum von Betriebsräte hat Grenzen. Beim Face-Auftritt einer Firma haben sie etwa kein Mitspracherecht.

Betriebsräten kommt in der Regel eine wichtige Kontrollfunktion zu. Wird etwa ein Mitarbeiter gekündigt, muss er dazu angehört werden. Wenig mitzusprechen haben die Arbeitnehmervertreter jedoch beim Facebook-Auftritt einer Firma.

mehr
Arbeit
Im Metzgerberuf sind die Chancen auf einen Ausbildungsplatz derzeit besser als in vielen anderen Branchen.

Hannover (dpa/tmn) - Auszubildende werden dringend gesucht. So hören es Jugendliche von vielen Seiten. Aber ganz so einfach ist es nicht. Je nach Beruf und Region kann der Bedarf an Nachwuchs sehr unterschiedlich sein.

mehr
Arbeit
Der Weg ins Lehrerzimmer kann für Absolventen interessant sein. In einer Hospitanz können sie testen, ob sie für den Beruf geeignet sind.

Hannover (dpa/tmn) - Wer in der Schule unterrichten will, muss Lehramt studiert haben? Nicht unbedingt! In einigen Schulfächern ist der Bedarf an Fachkräften so groß, dass auch Quereinsteiger eine Chance haben.

mehr
Arbeit
Beim Job-Speed-Dating lernen sich Personaler und Bewerber das erste Mal kennen. Das Gespräch dauert in der Regel zehn Minuten.

In zehn Minuten zum neuen Job - das verspricht Job-Speed-Dating. Es bleibt nur wenig Zeit, um den Personaler zu überzeugen. Mit welcher Strategie man gut ankommt, verrät das Hochschulteam der Agentur für Arbeit.

mehr
Hochschulen
Diese Plagiatskandale wirbelten die Wissenschaft durcheinander: die Doktorarbeiten der FDP-Politikerin Koch-Mehrin (FDP, l), des damaligen Bundesverteidigungsministers zu Guttenberg (CSU, r, oben) und der damaligen Bildungsministerin Annette Schavan (CDU, r, unten).

Die Plagiatskandale diverser Polit-Promis waren für die deutsche Wissenschaft ein Schock. Zwar heißt es, Schummelei bei Doktorarbeiten sei kein grundsätzliches Problem.

mehr
Bildung
Tablets und Smartphones gehören zum Alltag der Schüler. Bei der Didacta zeigen Hersteller, wie hilfreich die Geräte in der Schule sein können.

Ein Leben ohne Handy können sich die meisten Jugendlichen nicht vorstellen. In der Schule sollen die Geräte aber oft ausgeschaltet bleiben. Auf der Bildungsmesse Didacta in Hannover ist zu sehen, welchen Mehrwert Neue Medien für Schüler haben können.

mehr
Hochschulen
Hobby-Archäologen untersuchen eine Ofenkachel, die auf der Burg Lisberg gefunden wurde. Das Wappen ist der Familie Seckendorf zuzuordnen.

Bei Archäologie denken viele an verwegene Schatzsucher aus Hollywoodfilmen. Der Alltag sieht jedoch viel unspektakulärer aus, wie Hobby-Archäologen bei einem Workshop an der Uni Bamberg lernen.

mehr
Hochschulen
Wer sich über das Bafög gut informiert, kann im Studium mehr Geld zur Verfügung haben.

Kaum zu glauben, aber wahr: Bafög kann man auch noch mit Mitte 30 bekommen. Welche weiteren Besonderheiten es bei Fachwechseln, Nebenverdienst und Auslandsstudium gibt, erfahren Studenten hier.

mehr
Anzeige
Anzeige