Volltextsuche über das Angebot:

10°/ 4° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Studium & Beruf
Hochschulen
Abiturienten mit guten Noten und Schüler mit Migrationshintergrund wollen eher an die Hochschule.

Trotz Studienberechtigung studieren die einen und die anderen nicht. Woran liegt das? Eine Studie zeigt: Einfluss haben etwa ein Migrationshintergrund, aber auch die Abinote und die Mitschüler.

mehr
Arbeit
Nicht nur alleine ackern: Während der Abschlussarbeit sind Arbeitsgruppen wichtig. Kommilitonen geben häufig wichtiges Feedback, wenn Studenten selbst nicht mehr weiter wissen.

Die Abschlussarbeit ist das Ende des Studiums. Doch vielen Studenten läuft der Schweiß schon über die Stirn, wenn sie nur daran denken. Damit sie ein Erfolg wird, braucht es nicht nur gute Planung.

mehr
Arbeit
In dem verhandelten Fall hatte ein Elektriker versucht, einen Leergutautomaten zu manipulieren - mit Flaschenetiketten seines Arbeitgebers. Dieser sah darin einen Kündigungsgrund.

Arbeitnehmer sollten auch außerhalb des Jobs Rücksicht auf die Interessen ihres Arbeitgebers nehmen. Tun sie dies nicht, kann das Folgen für sie haben - vor allem, wenn eine Straftat im Spiel ist.

mehr
Arbeit
Mal kurz die Beine hochlegen: Diese Entspannungspause dürfen Berufstätige Mütter und Väter sich gerne gönnen - damit sie mit neuer Kraft ihren Alltagsaufgaben nachkommen können.

Die meisten Berufstätigen müssen viel unter einen Hut bringen: den Job, die Familie, den Haushalt, ihre Partnerschaft. Oft vergessen sie sich dabei selbst. Eine Expertin warnt: Wer sich nicht regelmäßig Pausen gönnt, schafft auf Dauer weniger.

mehr
Arbeit
Unterricht mit Aha-Effekt: Der angehende Lehrer Max Grüber zeigt den Kindern an der Mendel-Grundschule, was passiert, wenn er einen mit Wasser gefüllten Kanister in Eiswasser hält - er zieht sich zusammen.

Lachende Kinder, weinende Kinder, laute Kinder: Grundschullehrer haben bei ihrer Arbeit ständig Action. Das kann ganz schön stressig sein. Und wer sich für den Job entscheidet, sollte wissen, dass mehr als nur das Unterrichten dazugehört.

mehr
Arbeit
Das Bundesarbeitsgericht meint: Arbeitgeber müssen begründen, wenn sie einen Rentner nur zeitlich befristet weiterbeschäftigen wollen.

Wollen Rentner bei ihrem früheren Arbeitgeber weiterarbeiten, haben sie unter Umständen Anspruch auf einen unbefristeten Vertrag. So hat das Bundesarbeitsgericht entschieden.

mehr
Arbeit
Wollen Mitarbeiter einer Kollegin zur Geburt ihres Kindes eine Freude machen, verschenken sie am besten keine Babysachen, sondern ein Wohlfühlprodukt für die Mutter.

In vielen Unternehmen ist es üblich, dass die Mitarbeiterin zur Geburt eines Kindes etwas geschenkt bekommt. Dabei greifen die Kollegen am besten nicht zu Babysachen, sondern berücksichtigen eher die Bedürfnisse der Mutter.

mehr
Arbeit
Wer verdächtigt wird, im Betrieb gestohlen zu haben, kann gekündigt werden. Foto: Schönberger

Um die Kündigung zu erhalten, reicht manchmal schon der Verdacht des Chefs aus, sich grob falsch verhalten zu haben. Doch die Voraussetzungen dafür sind hoch. Was Arbeitnehmer wissen müssen.

mehr
Anzeige
Anzeige