20°/ 11° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Studium & Beruf
Arbeit
Wer als Kosmetiker/in arbeiten will, muss eine Ausbildung absolvieren. Die kann zwischen einigen Monaten und bis zu drei Jahren dauern.

Kosmetiker/in wollen viele werden. Die Ausbildung ist sehr beliebt. Doch die Azubis sparen neuerdings gern bei der Lehrzeit. Sie gehen seltener den Weg der dreijährigen Ausbildung.

mehr
Ausbildung
Thomas Ponto ist Fellhändler. Er ist auf Festivals, Mittelaltermärkten oder Adventsbasaren unterwegs.

Vier Tage Marktgeschrei und Mittelalter: Um seine Rentierfelle zu verkaufen, reist Thomas Ponto zu Veranstaltungen in ganz Deutschland. Er genießt die Freiheit, die sein Beruf mit sich bringt.

mehr
Arbeit
Vokabeln pauken im Strandkorb: Im Bildungsurlaub können Arbeitnehmer zum Beispiel einen Sprachkurs besuchen.

Haben Arbeitnehmer Anspruch auf Bildungsurlaub, müssen sie diesen nicht am Stück nehmen. Das erläutert Reinold Mittag, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Bielefeld.

mehr
Arbeit
Viele Frauen trauen sich den Schritt in die Selbstständigkeit. Meist können sie so nach ihren Wünschen ins Berufsleben zurückkehren.

Der weibliche Anteil unter deutschen Firmengründern ist 2013 auf ein Rekordhoch geklettert. Häufiger als Männer machen sich Frauen aus der Erwerbslosigkeit heraus selbst zum Chef.

mehr
Arbeit
Anstatt nach Feierabend einfach den Fernseher einzuschalten, treffen sich Azubis besser mit Freunden oder treiben eine Runde Sport. Foto: Caroline Seidel

Der Beginn einer Ausbildung kann das Leben junger Menschen sehr verändern. Der Berufsalltag lässt Hobbys und Freunde nun oft zu kurz kommen. Azubis benötigen jedoch einen Ausgleich, um dem Stress am Arbeitsplatz gewachsen zu sein.

mehr
Arbeit
Am Schreibtisch kommen Mitarbeiter selten neue Ideen. Bunte Assoziationsketten auf der Flipchart sorgen häufiger für gute Einfälle.

Kreativität haben Berufstätige oder eben nicht - so denken viele. Doch das ist ein Trugschluss. Nicht nur Genies kommen auf zündende Ideen. Dafür brauchen Berufstätige allerdings zweierlei: Einen Chef, der Querdenken zulässt - und Mut.

mehr
Arbeit
Weibliche Vorgesetzte sind meist nicht amüsiert, wenn Mitarbeiter anzügliche Witze an sie schicken. Da kann schnell der Rausschmiss drohen.

Mitarbeiter halten sich bei ihrem Chef besser mit nicht jugendfreien Scherzen zurück. In einem vor dem Arbeitsgericht Regensburg verhandelten Fall hatte unsittlicher Humor zu einem Rausschmiss geführt.

mehr
Arbeit
Raus aus der Deckung: Viele haben Angst vor einer beruflichen Veränderung. Dagegen hilft, sich seine eigenen Stärken bewusst zu machen.

Wer sich beruflich verändern will, kann es mit der Angst zu tun bekommen. Doch Ängste können lähmen und zu Fehlentscheidungen führen. Dann helfen Realismus und Selbstbewusstsein.

mehr
Anzeige

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE Stiftung &... 52,10 +0,13%
CONTINENTAL 146,89 -1,11%
DELTICOM 17,38 +0,18%
HANNO. RÜCK 61,97 -2,16%
SALZGITTER 25,51 -3,16%
Sartorius VZ 92,73 +0,93%
SYMRISE 41,90 +0,24%
Talanx AG 25,86 -1,39%
TUI 11,49 -0,29%
VOLKSWAGEN VZ 157,66 -1,69%
Anzeige