Volltextsuche über das Angebot:

7°/ -1° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Studium & Beruf
Arbeit
Um Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung den Weg an die Hochschulen zu erleichtern, gibt es an vielen Stellen Unterstützung. Foto: Armin Weigel

Freiburg (dpa/tmn) – Welche Universität ist barrierefrei? Für Schulabgänger mit Handicap stellen sich bei der Studienwahl oft ganz spezielle Fragen. Gut zu wissen für sie, dass es einige Hilfsangebote und Erleichterungen gibt.

mehr
Arbeit
Einzigartig, aber nicht zu ausgefallen: Eine gute Bewerbungsmappe zusammenzustellen, ist eine Gratwanderung. Foto: Monique Wüstenhagen

Auf dem Weg zum neuen Job ist die Bewerbung der erste entscheidende Schritt. Über Anschreiben, Lebenslauf und Mappe zerbrechen sich Bewerber deshalb nicht selten tagelang den Kopf.

mehr
Arbeit
Multitalente: Data Scientists wie Klaas Bollhoefer müssen nicht nur gute Informatiker, sondern auch kreativ sein.

"Big Data" ist das neue Zauberwort in der IT-Branche. Experten, die in Datenbergen nach Informationen und neuen Geschäftsideen suchen, heißen Data Scientists.

mehr
Bildung
Das Bundesverwaltungsgericht hat den Anspruch auf ein Schulfach Ethik abgelehnt.

Eine Mutter will für ihre Kinder Ethik-Unterricht in der Schule durchsetzen und beruft sich auf das Grundgesetz. Vor Gericht hat sie damit keinen Erfolg. Geschlagen geben will sie sich aber nicht.

mehr
Arbeit
Angehende Schiffsärzte üben an Bord des Segelschulschiffs «Greif» auf der Ostsee. Sie nehmen am Kurs «Maritime Medizin - Zur See» teil.

Wer auf Kreuzfahrtschiffen als Arzt anheuert, bekommt bislang im Studium keine entsprechende Ausbildung. Am Uni-Klinikum Greifswald startet deutschlandweit erstmals das Wahlfach Maritime Medizin.

mehr
Arbeit
Wer seine Gehaltsabrechnungen abheftet und aufbewahrt, kann jederzeit problemlos nachweisen, wann und wie lange er welche Tätigkeit ausgeübt hat.

Man weiß doch, was man verdient - muss man da noch jede einzelne Gehaltsabrechnung aufbewahren? Besser wäre das - und zwar am besten bis zum Renteneintritt. Gehaltsabrechnungen sollten nicht zu früh im Papierkorb landen.

mehr
Bildung
Alternative zur staatlichen Schule: Bundesweit besuchte 2012 jeder elfte Schüler eine Privatschule.

Das Interesse an Privatschulen wächst seit Jahren. Jeder elfte Schüler in Deutschland besucht inzwischen eine. Sie könnten nicht pauschal als pädagogisch besser bezeichnet werden, sagt ein Bildungsexperte.

mehr
Arbeit
Demonstration für eine bessere Bezahlung von Pflegekräften: Die Arbeit kostet viel Kraft. Das gilt für professionelle Pflegekräfte, als auch für Angehörige, die ihre Verwandten neben dem eigentlichen Beruf versorgen.

Die Pflege eines Angehörigen kostet viel Kraft. Kommt dann noch die Belastung aus dem Beruf hinzu, riskieren viele Menschen einen Burnout. Wie groß der Stress wirklich ist, merken sie oft erst zu spät.

mehr
Anzeige
Anzeige