Volltextsuche über das Angebot:

9°/ 0° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Aktuelles
Bildung
Rechnen in der Schule: Für viele Mädchen ist das lediglich ein notwendiges Übel.

Mädchen sind besonders in Deutschland noch oft Mathe-Muffel - und berauben sich damit besserer Karrierechancen. Das ergibt sich aus dem ersten Bildungsbericht zur Chancengleichheit der Geschlechter, den die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) am Donnerstag (5. März) in London vorstellte.

mehr
Arbeit
Beschäftigte in Deutschland stecken noch nicht mal ein Prozent ihres Verdienstes in die betriebliche Altersvorsorge.

Beschäftigte in Deutschland stecken weniger als ein Prozent ihres Verdienstes in die betriebliche Altersvorsorge. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vom Donnerstag (5. März) investierten sie 2012 im Schnitt 362 Euro oder 0,9 Prozent der Bruttojahresverdienste in die Betriebsrente.

mehr
Arbeit
Angebote zur Weiterbildung gibt es viele, doch die Qualitätsunterschiede sind groß. Entscheidend ist, wer einen Kurs leitet und ob ein Zertifikat vergeben wird.

Hannover (dpa/tmn) - Wer sich zu einer längeren Weiterbildung aufrafft, will vor allem eins: ein gutes Angebot, damit sich die investierte Zeit lohnt. Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung in Niedersachsen gibt Auskunft.

mehr
Arbeit
Hartnäckig hält sich das Bild, Lehrer arbeiteten wenig. Oft wird aber übersehen, dass zu dem Job etwa noch das Korrigieren von Klassenarbeiten, Elterngespräche und AGs gehören.

Die Bildungsministerin brach vor den Warnstreiks eine Lanze für die Lehrer: Denen werde "oft unrecht getan", sagte Johanna Wanka. "Sie leisten außerordentlich viel.

mehr
Arbeit
Stehen schwierige Aufgaben an, können sich viele nicht aufraffen. Verschieben heißt dann oft die - schlechte - Lösung. Foto: Monique Wuestenhagen

Erst der Haushalt, dann ein Blick in die E-Mails: Stehen schwierige Aufgaben an, fallen manchen ein Dutzend Sachen ein, die sie stattdessen erledigen können. Die Pädagogin Eliane Dominok erklärt, warum manche sich häufiger drücken als andere - und wie man den inneren Schweinehund überwinden kann.

mehr
Arbeit
Um den Arbeitsalltag erfolgreich und stressfrei zu gestalten, hilft ein gutes Zeitmanagement. Mit ein paar Tipps lässt sich die Arbeitswoche so planen, dass sie gut gelingen kann. Foto: Andrea Warnecke

Endlich mal stressfrei durch den Arbeitstag? Wer sich seine Zeit schlecht einteilt, kann davon nur träumen. Doch das muss so nicht bleiben. Wie sich die eigene Planung verbessern lässt, erklärt Diplom-Psychologin Helen Hannerfeldt, die als Coach in Berlin arbeitet.

mehr
Arbeit
Mitarbeiter, die sich von den Kollegen zurückziehen und durch zynische Kommentare auffallen, stehen womöglich vor einem Burn-out.

Mitarbeiter gehen nicht mehr mit in die Pause und äußern sich häufig zynisch oder abfällig: Beobachten Kollegen oder Vorgesetzte dieses Verhalten bei anderen, sollten sie aufmerksam werden.

mehr
Arbeit
Fahrzeugtechnik ist eine der möglichen Spezialisierungen im Studiengang Maschinenbau - wie hier im Institut für Kraftfahrwesen der RWTH Aachen.

Ingenieur ist nicht gleich Ingenieur. Wer sich für eine Zukunft in dem Bereich entscheidet, hat eine große Auswahl an Studiengängen. Die Spezialisierungen reichen von Robotik, Nachwachsende Rohstoffe, über Technikmanagement bis hin zu Computervisualistik.

mehr
Arbeit
Arbeiten nach Stoppuhr? Flexible Formen der Arbeitszeitgestaltung sind heute in vielen Firmen an der Tagesordnung.

Selbst entscheiden, wann der Arbeitstag beginnt und wann er endet. Für viele ist das eine große Erleichterung: Die Kinder können bequem zur Kita gebracht und Behördengänge vor der Arbeit erledigt werden - und freitags ist auch mal früher Schluss.

mehr
Arbeit
Nur wer ganz konkret weiß, was er will, erreicht es auch: Die meisten Menschen verbringen mehr Zeit mit der Planung ihres Urlaubs als mit der Planung ihrer Ziele.

Die meisten haben Ziele, wie sie sich entwickeln und verändern wollen. Doch sie zu erreichen, ist schwer. Gegen die Macht der Gewohnheit kommen viele nicht an. Drei Denkanstöße, wie es doch gelingen kann.

mehr
Arbeit
Prof. Jürgen Bolten (o/l) bietet seinen Studenten «Virtuell Classrooms» an. Dabei lernen seine Studenten auch, interkulturelle Kommunikation zu praktizieren. Screenshot: Bildarchiv Uni Jena

Messungen im Labor? Das war früher. Heute machen Physik-Studenten das Gleiche an manchen Unis nur noch virtuell. Die Digitalisierung verändert die Hochschulen.

mehr
Arbeit
Im Metzgerberuf sind die Chancen auf einen Ausbildungsplatz derzeit besser als in vielen anderen Branchen.

Hannover (dpa/tmn) - Auszubildende werden dringend gesucht. So hören es Jugendliche von vielen Seiten. Aber ganz so einfach ist es nicht. Je nach Beruf und Region kann der Bedarf an Nachwuchs sehr unterschiedlich sein.

mehr
Anzeige
Anzeige