Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Die fünf beliebtesten Ausbildungsberufe bei Abiturienten

Arbeit Die fünf beliebtesten Ausbildungsberufe bei Abiturienten

Abitur, kein Studium, aber eine Ausbildung: Diesen Berufsweg wählen nicht wenige. Bei Einsteigern mit Hochschulreife sind derzeit die kaufmännische Berufe am beliebtesten.

Voriger Artikel
Jetzt Ausbildungsstellen für 2017 melden
Nächster Artikel
Privates Handy am Arbeitsplatz: Was erlaubt ist

Die Ausbildungsrichtungen aus den Bereichen Handel, Büro und Informationsverarbeitung der IHK-Lehrberufe werden derzeit gerne gewählt.

Quelle: Martin Schutt/Archiv

Bonn. Was sind die beliebtesten Ausbildungsberufe bei Neuanfängern mit Studienberechtigung? Gegenwärtig entscheiden sie sich hauptsächlich für Tätigkeiten, die Organisations-, Verwaltungs- und Kommunikationsgeschick voraussetzen. Handwerksarbeiten erzeugen bei ihnen nur wenig Interesse.

Platz 1: Industriekaufmann (12 078)

Platz 2: Kaufmann für Büromanagement (10 368)

Platz 3: Bankkaufmann (8682)

Platz 4: Kaufmann im Groß- und Außenhandel (7467)

Platz 5: Fachinformatiker (6297)

Die Angaben stammen aus dem Datenreport 2016 des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Sie beziehen sich auf das Jahr 2014.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Mehr als 40.000 Studenten leben, lernen und arbeiten in Hannover. Alle Informationen rund um den Hochschulstandort Hannover in Videos, Grafiken, Karten und Berichten gibt es hier im digitalen Dossier „Hannover macht Karrieren“. mehr

Erfolgreich bewerben

Was macht eine Bewerbung erfolgreich? Wozu dient ein Karriereplan? Wer verdient wieviel? Hier finden Sie viele Tipps für Ihre Bewerbung sowie alles Wichtige zu Arbeitsvertrag und Kündigung. mehr