Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kleidung nicht zweimal hintereinander im Büro anziehen

Arbeit Kleidung nicht zweimal hintereinander im Büro anziehen

Wer zweimal hintereinander im Büro mit den gleichen Klamotten auftaucht, tut sich selbst nichts Gutes. Denn das könnte als Schlamperei interpretiert werden. Wie man es besser macht, erklärt eine Expertin.

Voriger Artikel
Arbeitnehmern droht bei Selbstbeurlaubung eine Abmahnung
Nächster Artikel
Deutlich mehr Bewerber als Lehrstellen bei Tierpflegern

Im Job sollte man täglich die Kleidung wechseln.

Quelle: Patrick Pleul

Berlin. Im Büro sollte man nicht zweimal hintereinander das gleiche Outfit tragen. Auf Kollegen mache das schnell einen ungepflegten Eindruck, erklärt die Etikette-Trainerin Nandine Meyden.

Lässt man allerdings ein oder zwei Tage Zeit dazwischen, sei es kein Problem, dasselbe Outfit noch einmal zu präsentieren. Geeignet seien vor allem Kleidungsstücke, die nicht direkt auf der Haut aufliegen. "Röcke oder Jacketts kann man zum Beispiel öfters anziehen. Aber natürlich auch die gleiche Jeans", erklärt Meyden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Jobmesse Hannover
    jobmesse hannover

    Am 18. und 19. Juni stellen sich auf der 9. Jobmesse Hannover Unternehmen und Bildungseinrichtungen vor. mehr

  • Einstieg Hannover 2016
    Einstieg Hannover 2016

    Auf der Premiere der Berufswahlmesse Hannover 2016 präsentieren sich 100 Unternehmen und informieren die 8000 erwarteten Schüler, Eltern und Lehrer... mehr

Mehr als 40.000 Studenten leben, lernen und arbeiten in Hannover. Alle Informationen rund um den Hochschulstandort Hannover in Videos, Grafiken, Karten und Berichten gibt es hier im digitalen Dossier „Hannover macht Karrieren“. mehr

Erfolgreich bewerben

Was macht eine Bewerbung erfolgreich? Wozu dient ein Karriereplan? Wer verdient wieviel? Hier finden Sie viele Tipps für Ihre Bewerbung sowie alles Wichtige zu Arbeitsvertrag und Kündigung. mehr

Anzeige