Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Top 5: Bereiche mit den meisten Arbeitslosen

Arbeit Top 5: Bereiche mit den meisten Arbeitslosen

Beschäftigte mancher Branchen befinden sich aus verschiedenen Gründen immer wieder auf Jobsuche. Die Bundesagentur für Arbeit hat die fünf Berufsfelder ermittelt, aus denen die meisten Arbeitslosen kommen.

Voriger Artikel
Arbeitsunfall: von Durchgangsarzt behandeln lassen
Nächster Artikel
Kollege benimmt sich daneben: Vor Kunden besser nichts sagen

Aus dem Verkauf kommen die meisten Arbeitslosen.

Quelle: Jens Büttner

Nürnberg. Aus welchem Arbeitsbereich kommen die Menschen, die zurzeit wieder einen Job suchen? Ein Berufsfeld aus dem Dienstleistungssektor liegt hier ganz klar vorne. Die weiteren Berufsfelder mit den meisten Arbeitslosen liegen relativ dicht beeinander.

Platz 1: Verkauf (281 653)

Platz 2: Verkehr und Logistik (257 295)

Platz 3: Lagerwirtschaft, Post, Zustellung (246 270)

Platz 4: Reinigung (245 452)

Platz 5: Unternehmensorganisation (235 149)

Die Angaben stammen von der Bundesagentur für Arbeit und sind aus dem April 2016. Die Zahlen beziehen sich auf Menschen, die in diesem Bereich gelernt oder gearbeitet haben und jetzt dort wieder einen Job suchen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Jobmesse Hannover
    jobmesse hannover

    Am 18. und 19. Juni stellen sich auf der 9. Jobmesse Hannover Unternehmen und Bildungseinrichtungen vor. mehr

  • Einstieg Hannover 2016
    Einstieg Hannover 2016

    Auf der Premiere der Berufswahlmesse Hannover 2016 präsentieren sich 100 Unternehmen und informieren die 8000 erwarteten Schüler, Eltern und Lehrer... mehr

Mehr als 40.000 Studenten leben, lernen und arbeiten in Hannover. Alle Informationen rund um den Hochschulstandort Hannover in Videos, Grafiken, Karten und Berichten gibt es hier im digitalen Dossier „Hannover macht Karrieren“. mehr

Erfolgreich bewerben

Was macht eine Bewerbung erfolgreich? Wozu dient ein Karriereplan? Wer verdient wieviel? Hier finden Sie viele Tipps für Ihre Bewerbung sowie alles Wichtige zu Arbeitsvertrag und Kündigung. mehr

Anzeige