19°/ 10° stark bewölkt

Navigation:
Arbeit
Die meisten Patienten sind Frauen: Bernd Loos bei einer Nasenkorrektur.

Bauch, Busen, Po: Wer hier etwas machen lassen möchte, geht zum Schönheitschirurg. In der Öffentlichkeit haben die Ärzte oft einen schlechten Ruf. Wer in den Bereich gehen will, darf sich daran nicht stören.

mehr
Arbeit
Sarah Mestrovic liebt es auf der Bühne zu stehen. Der Applaus sei alle Strapazen wert.

Berlin (dpa/tmn) – Applaus, Rampenlicht und große Bühne: Balletttänzer leben einen Traum. Doch bis zum Startänzer oder zur Primaballerina ist es ein langer Weg – und die Karriere währt nur kurz.

mehr
Arbeit
Industriekaufleute sorgen für einen reibungslosen Ablauf im Betrieb. Sie verhandeln etwa mit Lieferanten oder packen auch einmal in der Produktion mit an. Foto: DIHK-Bildungs-GmbH

Elektro-, Fahrzeug- oder Textilunternehmen: Industriekaufleute gibt es fast in jeder Branche. Jedes Jahr beginnen Tausende Jugendliche die Ausbildung. Die Ansprüche der Betriebe sind hoch: Die Mehrheit der Lehrlinge hat inzwischen Abitur.

mehr
Arbeit
Siegmann arbeitet gerne im Servicebereich. Von den Gästen höre sie immer wieder etwas Neues.

Das bisschen Haushalt macht sich von allein? Von wegen! Wer in Kitas oder Krankenhäusern den Betrieb am Laufen halten will, braucht sogar eine dreijährige Ausbildung.

mehr
Arbeit
Eintritt in eine fantastische Welt: Der Haupteingang des Filmstudios Babelsberg.

Bauen, malen, zeichnen: Kulissenbauer haben ganz unterschiedliche Aufgaben. Wer den Job erlernen will, muss neugierig und kreativ sein - und von Zeit zu Zeit auch Stress aushalten.

mehr
Arbeit
Laut BDSI-Chef Ernst Kammerinke benötigen angehende Süßwarentechnologen viel Sorgfalt und Verantwortung.

Naschkatzen gesucht! Damit süße Leckereien auch richtig schmecken, muss die Herstellung genau kontrolliert werden. Darum kümmern sich Fachkräfte für Süßwarentechnik.

mehr
Arbeit
Den perfekten Farbton hinzubekommen, ist nicht leicht.

Reißfest, hautverträglich und farbecht: Bevor Stoffe und Garne in den Handel kommen, gehen sie durch die Qualitätskontrolle. Darum kümmern sich Textillaboranten.

mehr
Arbeit
Bücher bestellen, einsortieren und dekorativ präsentieren: Laura Messerer ist eine angehende Buchhändlerin.

Buchhändler brauchen eine Leidenschaft für das Lesen - das allein reicht aber nicht. Sie lotsen ihre Kunden durch Hunderttausende Bücher, E-Books, Zeitschriften und Geschenkartikel.

mehr
Arbeit
Auch Büroarbeit gehört dazu: Die angehende Fitnesskauffrau Roxana Westphal (r) lernt den Umgang mit Verwaltungsaufgaben, Marketing und Rechnungswesen.

Yoga, Pilates, Krafttraining: Im Fitnessstudio werden die unterschiedlichsten Techniken gelehrt. Anleitung geben Sport- und Fitnesskaufleute. Zu ihren Aufgaben gehört aber auch vieles, dass mit Sport nichts zu tun hat.

mehr
Arbeit
Der Justizfachangestellte Dennis Schuck arbeitet am Berliner Kammergericht. Paragrafen, Gesetze und Beschlüsse bestimmen seinen Arbeitsalltag.

Protokolle führen und Fristen überwachen: Um so etwas kümmern sich bei Gericht nicht die Richter. Für die Organisation sind Justizfachangestellte zuständig.

mehr
Arbeit
Julia Stawicki - hier mit ihrem Mentor Sebastian Ossyra - ist eine der wenigen weiblichen Azubis in dem Beruf.

Braucht eine Firma ein neues EDV-System, sind Informatikkaufleute gefragt. Die Fachkräfte arbeiten etwa in Kliniken und kümmern sich dort um die Software-Architektur.

mehr
Arbeit
Pauken nicht nur in der Bibliothek: Wer wie Anna-Lena Klapp Ökotrophologie studiert, verbringt viel Zeit im Labor. Foto: Hochschule Fulda/Helga Keil

Böse Zungen behaupten, im Ökotrophologie-Studium drehe sich alles ums Putzen und Kochen. Dabei geht es um mehr als Haushaltsführung. Die Studenten besuchen Vorlesungen in Medizin, Soziologie und BWL.

mehr
Anzeige

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE Stiftung &... 51,99 -2,04%
CONTINENTAL 163,39 -0,43%
DELTICOM 21,53 -2,09%
HANNO. RÜCK 63,35 +0,22%
SALZGITTER 26,69 -0,56%
Sartorius VZ 84,93 +0,41%
SYMRISE 40,45 +0,95%
Talanx AG 26,41 -0,58%
TUI 11,27 -0,13%
VOLKSWAGEN VZ 171,92 -0,51%
Anzeige