Volltextsuche über das Angebot:

20°/ 16° Regenschauer

Navigation:
Hochschule
Arbeit
Sabine Lenz (l) und Piotr Milobedzki lernten sich auf einer Erasmus-Party in Warschau kennen.

Neue Sprache, fremde Kultur und viele neue Leute: Ein Erasmus-Semester ist fast immer bereichernd. Mancher erlebt noch mehr. Laut einer Studie der EU-Kommission hat jeder vierte Erasmus-Student seine Liebe im Auslandssemester gefunden.

mehr
Hochschulen
Die angehenden Akademiker leiden oft unter negativen Stress. Viele nehmen deshalb Hilfe in Anspruch.

Dauerstress macht an deutschen Hochschulen viele Studenten so mürbe, dass sie psychotherapeutische Hilfe suchen. Jeder Vierte (27 Prozent) gab in einer Umfrage an, der Druck sei schon mal so hoch gewesen, dass ihm mit den üblichen Entspannungsstrategien nicht mehr beizukommen war.

mehr
Hochschulen
Student Andres Plieninger mit einem Psychologiebuch in der Hand. Plieninger studiert Psychologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen - ohne Abitur gemacht zu haben.

Beratungsgespräch und Aufnahmeprüfung: Bis sich Andres Plieninger in Tübingen in das Fach Psychologie einschreiben konnte hat der ausgebildete Heilerziehungspfleger die eine oder andere Hürde überwinden müssen.

mehr
Hochschulen
Wer noch einen Studienplatz für Gesundheitswesen an der Uni Heidelberg ergattern möchte, sollte sich jetzt bewerben.

Master Green Building Engineering an. In dem drei Semester langen Studium geht es darum, Gebäude nachhaltig zu bauen und zu betreiben. Auf dem Stundenplan stehen Themen wie Energiedesign, Bauprojektmanagement oder Gesundheit im Gebäude.

mehr
Arbeit
Bevor Studierende sich für einen Studienkredit entscheiden, sollten sie sich mit den Experten im Studentenwerk beraten. Möglicherweise gibt es andere Optionen zur Finanzierung, von der sie nichts wissen.

Studenten sollten es sich zweimal überlegen, bevor sie zur Finanzierung ihres Studiums einen Kredit aufnehmen. Mit Bafög und Stipendien gibt es häufig bessere Alternativen.

mehr
Hochschulen
Nach dem Abschluss wird mancher überrascht sein, wie groß die Spanne bei den Einstiegsgehältern ist.

"Geld ist mir nicht so wichtig": So denken viele Erstsemester. Beim Berufseinstieg staunt mancher dann nicht schlecht, dass der Schulfreund in seinem Job ein Drittel mehr verdient.

mehr
Hochschulen
Der Deutsche Akademische Austauschdienst ist nun schon 90 Jahre alt.

Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat mit Stipendien und Austauschprogrammen schon unzähligen Studenten einen Aufenthalt im Ausland ermöglicht.

mehr
Hochschulen
Nicht nur Männer basteln gerne an Schaltkreisen: Der Frauenanteil im Elektrotechnikstudium liegt bundesweit im Schnitt bei Acht Prozent.

Wer im bayerischen Manching unweit von der Firma Airbus aufgewachsen ist, hat das Kerosin schon in der Nase, heißt es. Bei Julia Kolbinger war es so. Nach ihrer Schulzeit entschied sich die Manchingerin für ein duales Studium der Elektro- und Informationstechnik.

mehr
Hochschulen
Erstsemester sollten die Hoffnung auf ein Deutschland-Stipendium nicht zu schnell aufgeben. Erhalten sie den Zuschlag, bekommen sie 300 Euro monatlich, die sie nicht zurückzahlen müssen.

Weniger als ein Prozent der Studierenden erhalten ein Deutschland-Stipendium - trotzdem sollten Erstsemester sich auf jeden Fall darum bemühen. "Wer den Zuschlag bekommt, erhält 300 Euro pro Monat, die er nicht zurückzahlen muss", sagt Stefan Grob, Sprecher des Deutschen Studentenwerks in Berlin.

mehr
Arbeit
Andreas Venhorst, 37, ist einer der wenigen deutschen Doktoranden in Südafrika. Er forscht am sportwissenschaftlichen Institut der Universität Kapstadt.

Nur wenige Studenten denken bei einem Auslandsaufenthalt an Südafrika. Doch wer den Schritt wagt, findet im Land südlich der Sahara international anerkannte Universitäten, eine kulturelle Vielfalt, ein herzliches Willkommen - und besseres Wetter als in Deutschland.

mehr
Hochschulen
Die Bachelor-Studiengänge sollen praxisnäher werden. Damit erhöhen sich die Jobchancen der Studenten.

Die europäischen Bildungsminister wollen das Bachelor-Studium stärker auf den Arbeitsmarkt zuschneiden. Damit wollen sie auch der Kritik aus der Wirtschaft begegnen.

mehr
Arbeit
An der Universität Bayreuth haben Studierende jetzt auch die Möglichkeit mit einem Master Computerspielwissenschaften abschließen.

Die Universität Bayreuth startet den neuen Master Computerspielwissenschaften. In dem vier Semester langen Studiengang hören Studenten Vorlesungen in Informatik.

mehr
  • Zeitung der Ideen

    Ohne Ideen geht gar nichts! Anlässlich der Ideen Expo präsentieren wir Ihnen hier die innovativsten Ideen aus Naturwissenschaft, Wirtschaft und Tec... mehr

Anzeige