Volltextsuche über das Angebot:

15°/ 3° wolkig

Navigation:
Hochschule
Arbeit
Texte und Videos des Islamischen Staats: Ihre Auswertung gehört bei vielen Mitarbeitern in der Terrorismusbekämpfung zum Tagesgeschäft.

Berlin (dpa/tmn) – In einem großen Besprechungsraum sind die Tische u-förmig zusammengeschoben. An jedem Platz steht ein Rechner und ein Telefon, an der Stirnseite hat eine große Welt- sowie eine Deutschlandkarte Platz.

mehr
Arbeit
Unter den vielen Studienangeboten das richtige zu finden, ist nicht so leicht. Klug ist deshalb, eine Vorlesung zur Probe zu besuchen.

Fotografie - seit drei Jahren ist das Charlotte Grünbecks großes Hobby. Im April wird die 19-Jährige in Saarbrücken ihr Abi machen. "Ich bin noch am Grübeln, wie es danach weitergeht.

mehr
Arbeit
Australien oder Amerika: Wer im Ausland studieren will, muss eine Menge organisieren. Im Idealfall fangen Studenten circa 1,5 Jahre vor dem Wunschtermin mit der Vorbereitung an.

Frankurt/Main (dpa/tmn) - Zur Uni gehen und gleichzeitig etwas von der Welt sehen - ein Auslandsstudium ist die beste Möglichkeit, beides zu kombinieren. Doch welche Uni soll es sein? Werden meine Scheine anerkannt? Bevor das Abenteuer starten kann, gibt es viel zu organisieren.

mehr
Hochschulen
Weltweit am mobilsten: Knapp 140 000 Deutsche studieren an ausländischen Hochschulen - fast dreimal mehr als zu Beginn der Bologna-Reform vor 16 Jahren.

Hochschulen zwischen Konstanz und Flensburg immer mehr Ausländer an. europäischen Bologna-Prozess zurück, lobte Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) am Mittwoch (18. März) zur Kabinetts-Verabschiedung des Studienreform-Berichts für die Jahre 2012 bis 2015. "Die Internationalisierung kommt gut voran.

mehr
Arbeit
Die Uni gegen den Nationalpark tauschen: Das geht, wenn Studenten im Gap-Year ein Freiwilliges Ökologisches Jahr machen.

Keine Lust mehr auf die Hochschule? Das geht vielen so, die gerade die Bachelorarbeit abgegeben haben. Direkt in den Job einsteigen und ganz auf den Master verzichten, wollen viele aber auch nicht.

mehr
Hochschulen
Das KIT arbeitet an einem Vorlesungsübersetzer für Studenten. Nach wie vor ist er einzigartig.

Auf die ausländischen Studenten am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wartet ein Geschenk. Es ist eine kleine Papppostkarte in Form einer Präsentbox mit roter Schleife.

mehr
Arbeit
Studienabbrecher sind in Betrieben gefragt. Ein Vorteil sehen Arbeitgeber in ihrer persönlichen Reife.

Das Studium abbrechen und in eine Lehre wechseln? Das kommt infrage, wenn sich jemand an der Uni nicht wohlfühlt oder das Studium zu schwer ist. So ein Schritt sollte allerdings immer aus Überzeugung geschehen, sagte Peter Gronostaj.

mehr
Hochschulen
Bei BASF entwickeln Agrarwissenschaftler zum Beispiel Pflanzenschutzmittel mit. Hier kontrolliert der Labormitarbeiter Justus Rabe eine besprühte Pflanze.

Melanie Balster kommt vom Dorf - einem Dorf mit vielen Bauernhöfen, die Milch, Fleisch und Getreide produzieren. Landwirtin will die 35-Jährige nicht werden. Doch sie studiert ein Fach, das sie dazu befähigen würde: Agrarwissenschaften.

mehr
Hochschulen
Aller Anfang ist schwer - das gilt für Hausarbeiten ganz besonders. Oft gehen Studierende die Arbeit auch zu perfektionistisch an. Foto: Andrea Warnecke

Der Abgabetermin rückt unerbittlich näher, und trotzdem will auf dem Blatt einfach kein brauchbarer Text entstehen. Hausarbeiten muss fast jeder Student schreiben, für viele ist es jedes Mal ein Kampf.

mehr
Hochschulen
Die Zahl der Erstsemester an deutschen Hochschulen ging mit 501 000 um 1,6 Prozent zurück.

Deutliches Plus bei der Zahl ausländischer Studienanfänger: An deutschen Hochschulen haben sich im vergangenen Jahr 107 000 Studenten mit ausländischem Pass neu eingeschrieben, 4,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

mehr
Hochschulen
Diese Plagiatskandale wirbelten die Wissenschaft durcheinander: die Doktorarbeiten der FDP-Politikerin Koch-Mehrin (FDP, l), des damaligen Bundesverteidigungsministers zu Guttenberg (CSU, r, oben) und der damaligen Bildungsministerin Annette Schavan (CDU, r, unten).

Die Plagiatskandale diverser Polit-Promis waren für die deutsche Wissenschaft ein Schock. Zwar heißt es, Schummelei bei Doktorarbeiten sei kein grundsätzliches Problem.

mehr
Hochschulen
Hobby-Archäologen untersuchen eine Ofenkachel, die auf der Burg Lisberg gefunden wurde. Das Wappen ist der Familie Seckendorf zuzuordnen.

Bei Archäologie denken viele an verwegene Schatzsucher aus Hollywoodfilmen. Der Alltag sieht jedoch viel unspektakulärer aus, wie Hobby-Archäologen bei einem Workshop an der Uni Bamberg lernen.

mehr
Anzeige