Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
BONA-SZ-Experimentierkiste hilft Berufe zu entdecken

Allianz für die Region BONA-SZ-Experimentierkiste hilft Berufe zu entdecken

Um Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik zu interessieren, setzt die Allianz für die Region ein mit vielen Partnern entwickeltes Berufsorientierungsprogramm um.

Voriger Artikel
Ganz schön innovativ
Nächster Artikel
Das kostenlose Girokonto für junge Leute

BONA-SZ Experimentierkiste: Dank spannender Experimente entdecken Schüler ihr Interesse an Naturwissenschaft und Technik.

Quelle: Allianz für die Region

Braunschweig. Wie begeistert man Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik? Mit spannenden Experimenten, die sie hautnah erleben lassen, wie etwas funktioniert.

Material für 22 Experimente enthält die BONA-SZ-Experimentierkiste. Sie ist Teil eines Berufsorientierungsprogramms für Schüler in Salzgitter. BONA SZ – Berufsorientierung und Nachwuchssicherung für gewerblich-technische und naturwissenschaftliche Berufe unter veränderten demografischen Bedingungen in Salzgitter und der Region, begleitet junge Menschen seit 2009 beim Übergang von der Schule in den Beruf. Dabei besteht BONA SZ aus vier Modulen. Die Experimentierkiste ist Bestandteil des ersten Moduls „Interesse wecken“ und bereitet die Schüler auf die Techniktage vor. Mit den im Schulhalbjahrestakt folgenden Modulen „Berufsorientierung ermöglichen“, „Entscheidungshilfe geben“ und „Interesse erhalten“ unterstützt BONA SZ Salzgitteraner Schüler bei der Berufswahl.

Die Experimentierkiste veranschaulicht Phänomene des Alltags mithilfe von Cent-Artikeln und schlägt so den Bogen zwischen Schule und betrieblicher Anwendung. „Mit Pfiff und Knall erregen wir damit zunächst das Interesse der Jugendlichen“, sagt Bernd Manthey von der Allianz für die Region GmbH. Ist das Interesse für naturwissenschaftliche Fächer geweckt, gilt es, dieses in ein konkretes Berufsbild zu übersetzen. Da die Vorstellungen zu entsprechenden Berufen oft unklar sind, testen die Jugendlichen an den Techniktagen mögliche Berufs- beziehungsweise Ausbildungswünsche in der Praxis. Kooperierende Unternehmen lassen die Schüler einen Blick hinter die Kulissen werfen. „Ziel von BONA SZ ist, dass die Jugendlichen sich für einen Beruf entscheiden, der zu ihren Interessen und Fähigkeiten passt“, erläutert Katrin Ruschinzik von der Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar. So ließen sich Ausbildungs- und Studienabbrüche effektiv vermeiden.

Weitere Bestandteile des Berufsorientierungsprogramms sind ein fünftägiger Berufseignungstest und eine Ausbildungsmesse mit rund 90 Ausstellern aus der Region. Nachdem die Jugendlichen ihre Interessen praktisch erprobt und ihre Fähigkeiten getestet haben, treffen sie dort auf Verantwortliche aus Unternehmen und Hochschulen.

BONA SZ ist ein Gemeinschaftsprojekt von der Salzgitter AG, Stadt Salzgitter, Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar sowie von 14 Salzgitteraner Schulen und ALSTOM Transport Deutschland GmbH, MAN Truck & Bus AG, Robert Bosch Elektronik GmbH, Volkswagen AG, Braunschweigische Landessparkasse, Sparkasse Goslar/Harz und Allianz für die Region GmbH. Aktiv unterstützt wird das Projekt vom Handwerk. Es ist Vorbild für die Berufsorientierungsprogramme, die die Allianz für die Region und die Agentur für Arbeit in Braunschweig, Gifhorn, Helmstedt und Wolfenbüttel mit Partnern aus Schule, Verwaltung und Wirtschaft durchführen.

Wer das Projekt kennenlernen und die Experimentierkiste ausprobieren möchte, kann dies auf der Ideenexpo an Stand CZ-03 im ClubZukunft (Messehalle 9) tun. Ansprechpartner sind Maik Seeliger ( maik.seeliger@allianz-fuer-die-region.de) und Holger Hielscher ( holger.hielscher@allianz-fuer-die-region.de).

factbox

Allianz für die Region GmbH
Frankfurter Straße 284
38122 Braunschweig
Telefon: (0531) 1218-0

Gegründet: 2013 als Allianz für die Region GmbH; in Tradition der Vorgängergesellschaft projekt REGION BRAUNSCHWEIG GmbH seit 2005.
Etwa 50 Mitarbeiter
Geschäftsführer: Julius von Ingelheim, Oliver Syring

www.allianz-fuer-die-region.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
  • Jobmesse Hannover
    jobmesse hannover

    Am 18. und 19. Juni stellen sich auf der 9. Jobmesse Hannover Unternehmen und Bildungseinrichtungen vor. mehr

  • Einstieg Hannover 2016
    Einstieg Hannover 2016

    Auf der Premiere der Berufswahlmesse Hannover 2016 präsentieren sich 100 Unternehmen und informieren die 8000 erwarteten Schüler, Eltern und Lehrer... mehr

Mehr als 40.000 Studenten leben, lernen und arbeiten in Hannover. Alle Informationen rund um den Hochschulstandort Hannover in Videos, Grafiken, Karten und Berichten gibt es hier im digitalen Dossier „Hannover macht Karrieren“. mehr

Erfolgreich bewerben

Was macht eine Bewerbung erfolgreich? Wozu dient ein Karriereplan? Wer verdient wieviel? Hier finden Sie viele Tipps für Ihre Bewerbung sowie alles Wichtige zu Arbeitsvertrag und Kündigung. mehr

Anzeige