Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Leidenschaft. Und Geld

Hannoversche Volksbank Leidenschaft. Und Geld

Wer mit jungen Leuten über ihre finanzielle Zukunft reden will, muss zuhören können. So macht es die Hannoversche Volksbank. Ihre aktuelle Werbekampagne zeigt das.

Voriger Artikel
Wechselnde Stilwelten zeigen neue Trends
Nächster Artikel
Wie verändert der Fortschritt den Alltag?

Weiß, was er will: Bernard zum Thema Geld.

Quelle: Volksbank

Hannover. Zugegeben, im Alter zwischen 20 und 30 Jahren gibt es wichtigere Themen als Geld. Studium, Ausbildung, Partnerschaft, Abenteuer, Leidenschaften – wenn man gerade auf den eigenen Beinen steht, ist auch in Kopf und Bauch eine Menge los. Doch vor allem in dieser Lebensphase sind Gedanken zur eigenen Finanzlage besonders wichtig. Wie finanziere ich mein Studium? Wie lege ich mein Geld am besten an? Woran muss ich in Sachen Zukunftsvorsorge denken? Die Zukunft ist schneller da, als man glaubt. Im Rahmen ihrer aktuellen Kampagne stand die Hannoversche Volksbank vor der Herausforderung, junge Leute zu einem Gespräch mit ihren Beratern bewegen zu wollen, um genau diese Themen anzuschneiden. Und wie macht man das?

Über Geld spricht man

„Die Idee, junge Leute direkt aus der Altersgruppe zu Wort kommen zu lassen, lag eigentlich auf der Hand“, sagt Marko Volck, Pressesprecher der Hannoverschen Volksbank. „Mit Melanie, Bernard und Sebastian haben wir schnell die passenden Gesichter aus Hannover für die Kampagne gefunden.“ Melanie Julia Diduch ist erfolgreiche Fashion-Bloggerin aus Hannover, auch wenn sie mittlerweile in Hamburg lebt. Sebastian Baumert macht seit vielen Jahren Musik und ist mit seiner Band Lichtjahr eine feste Größe in der Stadt. Und Bernard Hoffmeister hat sich als Poetry-Slammer in ganz Deutschland einen Namen gemacht. Alle drei verbinden für die Kampagne ihre Leidenschaft mit dem Thema Geld. Die Statements enden in einer klaren Aussage: Über Geld spricht man. Am besten natürlich mit einem Berater der Hannoverschen Volksbank. „Mein erstes Konto war ein Jeanssparbuch von der Hannoverschen Volksbank. Klar habe ich mich gefreut, Teil der Kampagne sein zu können“, sagt Bernard.

Um die jungen Leute dort zu erreichen, wo sie sich zu Hause fühlen, wurde die Kampagne auf Facebook verlängert und um ein Gewinnspiel erweitert. Alles, was getan werden musste, um einen privaten Poetry-Slam, einen Shopping-Trip oder ein Wohnzimmerkonzert zu gewinnen, war, einen eigenen kreativen Spruch zum Thema Geld zu posten. Die Kampagne war ein Erfolg: Über Geld wird nun gesprochen. Infos über die Aktion und über Melanie, Bernard und Sebastian gibt es unter:

www.hannoversche-volksbank.de

Weitere Informationen

Hannoversche Volksbank eG
Kurt-Schumacher-Straße 19
30159 Hannover
Telefon: (0511) 12210

Gegründet: 1860
Mitarbeiter: rund 1000
90 Standorte, davon 51 Geschäftsstellen und 39 SB-Center

230 000 Kunden im Wirtschaftsraum Hannover-Celle, davon mehr als 107000 Mitglieder (= Eigentümer der Volksbank)
Vorstand: Jürgen Wache (Sprecher), Gerhard Oppermann (Stellv. Sprecher), Matthias Battefeld und Bernd Müntz

www.hannoversche-volksbank.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
  • Jobmesse Hannover
    jobmesse hannover

    Am 18. und 19. Juni stellen sich auf der 9. Jobmesse Hannover Unternehmen und Bildungseinrichtungen vor. mehr

  • Einstieg Hannover 2016
    Einstieg Hannover 2016

    Auf der Premiere der Berufswahlmesse Hannover 2016 präsentieren sich 100 Unternehmen und informieren die 8000 erwarteten Schüler, Eltern und Lehrer... mehr

Mehr als 40.000 Studenten leben, lernen und arbeiten in Hannover. Alle Informationen rund um den Hochschulstandort Hannover in Videos, Grafiken, Karten und Berichten gibt es hier im digitalen Dossier „Hannover macht Karrieren“. mehr

Erfolgreich bewerben

Was macht eine Bewerbung erfolgreich? Wozu dient ein Karriereplan? Wer verdient wieviel? Hier finden Sie viele Tipps für Ihre Bewerbung sowie alles Wichtige zu Arbeitsvertrag und Kündigung. mehr

Anzeige