Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Tipps
Tiere
Brandenburg hat eine lange Tradition als Pferdeland.

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Selbst wem das zu hochgestochen ist, muss zugeben: Die Reittiere sind in Brandenburg mittlerweile ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.

mehr
Tiere
Eine Schönheit ist sie nicht, die Ammen-Dornfinger-Spinne. Sie leuchtet in den Warnfarben Rot und Orange. Um diese Spinnenart ranken sich viele Gerüchte.

Sie soll bissig und gefährlich sein: Eine angeblich neue Spinnenart sorgt in Berlin und Brandenburg für Wirbel. Dabei lebt sie seit langem auch anderswo in Deutschland. Was ist wahre Geschichte und was ein Ammenmärchen?

mehr
Tiere
Im Fressnapf von Hunden sollten keine gekochten Knochen landen. Foto: Markus Scholz

Verletzungsgefahr: Einem Hund sollte man nicht jeden Knochen in den Fressnapf geben. Insbesondere gekochte Knochen sind nicht geeignet, weil sie splittern können. Der Hund kann sich daran weh tun.

mehr
Tiere
Korallen, wie diese bunte Bartkoralle (lat. Duncanopsammia axifuga), brauchen viel Helligkeit. LEDs eignen sich daher sehr gut zur Beleuchtung ihres Aquariums.

Ein Aquarium benötigt eine Beleuchtung. Anstelle der üblichen Leuchtstoffröhren können auch LEDs verwendet werden. Sie haben einige Vorteile und sind besonders gut für Meerwasseraquarien geeignet.

mehr
Tiere
Haben Pferde viel Bewegung, kann sie das vor einer Kolik schützen.

Koliken können für Pferde schnell lebensbedrohlich werden. Haben die Tiere einen anfälligen Verdauungstrakt, sollten Halter auf geeignetes Futter und viel Auslauf achten.

mehr
Tiere
Das ökologische Gleichgewicht lässt sich besser erhalten, wenn das Aquarium groß genug ist.

Beim Kauf eines Aquariums sollte man sich einige Gedanken über die Größe machen. Ist ein Aquarium zu klein, erfordert es viel Pflege. Eine Faustregel hilft, die richtigen Maße zu finden.

mehr
Tiere
Blutarmut bei Pferden ist eine gefährliche und leicht übertragbare Krankheit.

Auch Pferde können Viruserkrankungen bekommen. Leiden sie unter Fieber und Schwäche, sollte sofort ein Tierarzt eingeschaltet werden. Schlimmsten Falls steckt die ansteckende Blutarmut dahinter.

mehr
Tiere
Eine Streicheleinheit für den Hund tut auch dem Menschen gut. Es hilft ihm, Stress abzubauen.

Viele Tiere genießen es, wenn sie gestreichelt werden. Doch nicht nur für sie erhöht sich damit das Wohlbefinden. Auch Menschen verschafft es Entspannung, wenn sie jemandem das Fell kraulen.

mehr
Die Tierbilder der Woche