Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Verbraucher
Vorsorgen fürs Alter
Zahlen Minijobber in die Rentenversicherung ein, bleibt ihnen zwar weniger vom Lohn. Doch später profitieren sie von einem höheren Rentensatz.

Minijobber haben die Wahl: Entweder sie zahlen Beiträge zur Rentenversicherung oder sie lassen sich davon befreien. Wichtig ist für die Entscheidung zu wissen: Wer den Rentenbeitrag nicht leistet, verzichtet unter Umständen später auch auf wichtige Leistungen.

mehr
Urteil des Bundesfinanzhofes
Laut eines Urteils des Bundesfinanzhofes muss das Finanzamt Schulgeld auch ohne Anerkennungsbescheid als Sonderausgabe anerkennen.

Das Schulgeld für eine Privatschule kann bei Eltern die Steuerschuld mindern. Das Finanzamt erkennt die Ausgaben meist als Sonderausgaben an. Aber müssen die Eltern dafür nachweisen, dass die Schule von staatlichen Stellen anerkannt ist? Ein Urteil schafft Klarheit.

mehr
Lohnsteuervereine informieren
Im Jahr 2018 steigt das steuerfreie Existenzminimum auf 9000 Euro pro Person und Jahr.

Das Jahr 2018 hält für Steuerzahler einige Neuerungen bereit. Was sich insbesondere beim Grundfreibetrag ändert, erklärt der Bundesverband der Lohnsteuervereine.

mehr
Urteil
Ist die Schlussrechnung eines Energieversorgers zu niedrig, darf sie im Nachhinein korrigiert werden. Kunden müssen solche berechtigten Nachforderungen auch nach Jahren noch bezahlen.

Eine Schlussabrechnung ist nicht immer endgültig. Denn eine solche Abrechnung schützt nicht vor berechtigten Nachforderungen. Stellt sich nämlich heraus, dass die erste Rechnung zu niedrig war, kann sie auch später noch korrigiert werden.

mehr
Bausparvertrag
Die Frist für die Wohnungsbauprämie 2015 endet am 31.12.2017. Foto: Jens Schierenbeck/dpa

Die staatliche Wohnungsbauprämie kann zwei Jahre lang rückwirkend beantragt werden. Wer also noch von der Vergünstigung profitieren möchte, sollte die Frist für das Kalenderjahr 2015 beachten.

mehr
Test von Verbraucherzentralen
Crowdinvestment-Anleger sollten sich genau über mögliche Risiken informieren.

Geld anlegen mit dem Schwarm: Viele Anleger interessieren sich für sogenanntes Crowdinvesting. Das Investieren über Internetplattformen verspricht hohe Renditen. Allerdings werden Anleger nach Ansicht von Verbraucherschützern meist nicht genug über Risiken aufgeklärt.

mehr
Außergewöhnliche Belastung
Wohnen beide Ehegatten in einem Pflegeheim, kann das Finanzamt auch für beide eine Haushaltsersparnis von den Heimkosten abziehen.

Die Unterbringung in einem Pflegeheim kann sehr teuer werden. Das Finanzamt beteiligt sich zwar an den Kosten. Doch es können in der Steuererklärung nicht die ganzen Ausgaben geltend gemacht werden.

mehr
Verbraucher
Mini-Programm statt Mensch: Mit Makler-Apps können Verbraucher ihre Versicherungen verwalten.

Wer seine Versicherungen nur noch über das Smartphone verwalten will, hat viele Optionen. Immer mehr Unternehmen bieten sogenannte Makler-Apps an. Doch halten die digitalen Anwendungen, was sie versprechen?

mehr

Fonds Top Performer 1 Jahr

Fondsname FA Perf. 1J.
Commodity Capital AF 93,40%
Vitruvius Greater AF 73,96%
Investec Global St AF 63,90%
E.I. Sturdza Funds AF 57,16%
Vontobel Fund mtx AF 56,46%

mehr

Fondspreis Suche

nach Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG)

Suchen Sie nach den aktuellen Fondspreisen eines bestimmten Anbieters? Hier hilft Ihnen unser Alphabet der Fondsgesellschaften. Einfach Anfangsbuchstaben anklicken und Sie sind sofort bei dem Anbieter Ihrer Wahl und den aktuellen Kursen!

Wertpapiersuche