Volltextsuche über das Angebot:

10°/ 6° Regenschauer

Navigation:
Verbraucher
Umwelt
In Stuttgart besteht Feinstaub-Alarm.

Als erste Stadt in Deutschland kämpft Stuttgart mit einem Feinstaubalarm gegen die erhöhten Schadstoffwerte. Die Deutsche Umwelthilfe kritisiert die freiwillige Aktion als "Placebo-Maßnahme" ohne Wirkung. Auch andere Verbände finden deutliche Worte.

mehr
Finanzen
Sind Kinder volljährig und arbeitsfähig, gelten beim Finanzamt strenge Regeln.

Ob für das Kind, den Ex-Partner oder die eigenen Eltern: Wer Unterhalt zahlt, kann das steuerlich absetzen. Vorausgesetzt, das Finanzamt akzeptiert die Zahlungen - doch gerade volljährige Kindern haben nicht automatisch einen Anspruch auf Unterstützung.

mehr
Finanzen
Genau rechnen muss, wer mit einem Wechsel des Sparkontos möglichst gute Zinsbedingungen erreichen will. Foto: Kai Remmers

Bitter für Sparer, aber die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld sind derzeit niedrig. Langfristig erwarten Experten allerdings, dass sie wieder steigen. Wann der Wechsel des Tagesgeldkontos lohnt, welche Alternativen es gibt, ist eine Überlegung wert.

mehr
Umwelt
Feuerbestattungen liegen im Trend. Doch Friedhofsgärtner und Steinmetze schlagen Alarm: Die Asche könnte Schadstoffe für Grundwasser und Boden enthalten.

Die letzte Ruhestätte nicht auf dem Friedhof, sondern im Wald: Diese Idee findet immer mehr Anhänger. Kritiker bemängeln Umweltgefahren, die von den Urnen ausgehen. Die Debatte wird oft hitzig und mit großen Emotionen geführt.

mehr
Finanzen
Ein Firmenfitnessvertrag ist eine schöne Sache für den Arbeitnehmer. Allerdings muss er sich unter Umständen auf Rückfragen vom Finanzamt gefasst machen.

Endlich mehr Sport - das ist vermutlich einer der am häufigsten gefasste Vorsatz für das neue Jahr. Manche können hierbei auf die Unterstützung ihrer Arbeitgeber zählen. Doch Vorsicht: Ein Firmenfitnessvertrag interessiert unter Umständen auch das Finanzamt.

mehr
Verbraucher
Der Möbelhändler Ikea ruft Schlaginstrumente zurück.

Rückrufaktion von Ikea: Weltweit sollen Schlaginstrumente und die dazu passenden Trommelschlägel zurückgegeben werden. Es sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, heißt es.

mehr
Recht
Der Bundesgerichtshof mahnt zur Transparenz bei Riester-Verträgen. Die Regelung zur Verteilung von Kostenüberschüssen muss für den Verbraucher deutlich erkennbar sein.

Wer Riester-Versicherten eine Beteiligung an Kostenüberschüssen verspricht, darf das nicht irgendwo im Kleingedruckten einschränken. Der BGH verlangt Transparenz, auch wenn es nur um einen kleinen Teil der gesamten Überschüsse geht.

mehr
Verbraucher
Die Verbraucherzentrale bringt Youtube-Clips für Flüchtlinge heraus. Dabei soll es um Fragen zu Versicherungen und Verträgen gehen, wie Bundesverbandschef Klaus Müller betont.

Bei Verbraucherfragen sind Menschen aus anderen Kulturkreisen in Deutschland oft weniger gut beraten. Das will die Verbraucherzentrale nun mit einem speziellen Angebot ändern.

mehr

Geld gut anlegen

Vermögensplanung wird immer wichtiger. Wir erläutern die wichtigsten Begriffe und weisen auf Renditen und Risiken hin. mehr

Fonds Top Performer 1 Jahr

Fondsname FA Perf. 1J.
Business Owner TGV SF 46,65%
Parvest Equity Jap AF 40,22%
Parvest Equity Jap AF 39,73%
Crocodile Capital MF 37,90%
Parvest Equity USA AF 36,91%

mehr

Fondspreis Suche

nach Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG)

Suchen Sie nach den aktuellen Fondspreisen eines bestimmten Anbieters? Hier hilft Ihnen unser Alphabet der Fondsgesellschaften. Einfach Anfangsbuchstaben anklicken und Sie sind sofort bei dem Anbieter Ihrer Wahl und den aktuellen Kursen!

Wertpapiersuche

Anzeige