Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Test sieht E-Plus als Schlusslicht

Mobilfunknetze Test sieht E-Plus als Schlusslicht

Wer mit dem Handy nur telefonieren will, kann mit guter Verbindungsqualität aller Anbieter rechnen. Smartphone-Nutzer auf dem Land müssen sich beim Surfen im Internet dagegen immer noch über langsame Datenraten ärgern. Das E-Plus-Netz schneidet dabei am schlechtesten ab.

Voriger Artikel
Nicht alle Deosprays schützen vor unangenehmen Schweißflecken
Nächster Artikel
Schwache Noten für viele Elektrofahrräder

Smartphone-Nutzer können sich bei der Deutschen Telekom und Vodafone auf schnelle Internetverbindungen verlassen.

Immer mehr Menschen nutzen ihr Handy nicht nur zum Telefonieren, sondern gehen damit auch ins Internet. Der mobile Datenverkehr explodiert. Wie gut sind die Netze diesem Ansturm gewachsen? Die Stiftung Warentest hat die vier Handy­netze in Deutschland geprüft.

Zwei Wochen lang fuhr ein Messfahrzeug quer durchs Land und maß Netzverfügbarkeit und Qualität von Sprach- und Datenverbindungen. Ergebnis: Besonders beim mobilen Internet gibt es ein erhebliches Gefälle zwischen Stadt und Land und zwischen verschiedenen Anbietern.

Ein erfreuliches Ergebnis: Funklöcher treten nur selten auf. Wenn Verbindungsversuche scheitern, liegt es eher daran, dass sie vom Netz blockiert werden, etwa weil es bereits ausgelastet ist. Insgesamt zeigt die Deutsche Telekom die beste Netzverfügbarkeit. Auf dem Land scheitern bei E-Plus etwas mehr Verbindungsversuche als bei den anderen. Doch groß ist der Abstand zwischen den Konkurrenten in diesem Punkt nicht. Und auch bei der Sprachqualität zeigten alle vier Netze fast durchweg ein ordentliches Niveau.

Besonders in ländlichen Gefilden ist es trotzdem durchaus sinnvoll, vor einem Vertragsabschluss auszuprobieren, ob nicht ausgerechnet die Wohnung oder der Arbeitsplatz in einem der wenigen Funklöcher des einen oder anderen Anbieters liegt. Wer mit dem Handy nur telefonieren will, kann sich bei der Anbietersuche auf den Tarifvergleich beschränken.

Anders ist die Lage, wenn es per Mobilfunk auch ins Internet gehen soll. Hier zeigt der Test erhebliche Unterschiede. So sind auf dem Land die Datenverbindungen deutlich langsamer als in Städten. Schließlich lohnt es sich für die Anbieter in Regionen mit mehr potenziellen Kunden einfach mehr, in den Ausbau ihrer Netze zu investieren. Spannender ist der Vergleich der Anbieter untereinander: Dort liegen Telekom und Vodafone klar vorn, E-Plus bildet mit großem Abstand das Schlusslicht.

Beim Herunterladen großer Dateien bietet das Telekom-Netz die höchsten Datenraten. Doch auch Vodafone und O2 bieten selbst auf dem Land teilweise noch durchschnittliche Datenraten auf dem Niveau eines DLS-2000-Anschlusses. Das E-Plus-Netz ist dagegen selbst in Ballungsgebieten noch erheblich langsamer als die anderen auf dem Land.

Etwas anders sieht das Ergebnis beim Surfen im Web aus: Dabei ist besonders auf dem Land das Vodafone-Netz schneller als alle anderen. So braucht Vodafone nur zehn Sekunden, bis sich eine Standard-Webseite komplett aufgebaut hat. Telekom und O2 brauchen 16 Sekunden. Und auch beim Surfen ist das E-Plus-Netz mit durchschnittlich 37 Sekunden Ladezeit auf dem Land und immer noch lahmen 24 Sekunden in Ballungsgebieten mit Abstand am langsamsten.

Der komplette Test ist im Augustheft der Zeitschrift „Test“ nachzulesen.

td

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Test der Woche
Geld gut anlegen

Vermögensplanung wird immer wichtiger. Wir erläutern die wichtigsten Begriffe und weisen auf Renditen und Risiken hin. mehr

Fonds Top Performer 1 Jahr

Fondsname FA Perf. 1J.
ETFS 5X SHORT JPY SF 69,55%
Commodity Capital AF 56,95%
Vitruvius Greater AF 55,44%
Lyxor UCITS ETF EU AF 54,71%
Mozart one T MF 48,30%

mehr

Fondspreis Suche

nach Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG)

Suchen Sie nach den aktuellen Fondspreisen eines bestimmten Anbieters? Hier hilft Ihnen unser Alphabet der Fondsgesellschaften. Einfach Anfangsbuchstaben anklicken und Sie sind sofort bei dem Anbieter Ihrer Wahl und den aktuellen Kursen!

Wertpapiersuche