Volltextsuche über das Angebot:

33°/ 17° heiter

Navigation:
Anspruch auf Halbwaisenrente trotz polizeilicher Ummeldung
Mehr aus Aktuelles

Recht Anspruch auf Halbwaisenrente trotz polizeilicher Ummeldung

Meldet sich ein Elternteil polizeilich um, verliert sein Stiefkind nicht sofort den Anspruch auf Halbwaisenrente. Das gilt vor allem dann, wenn das Elternteil weiter im gemeinsamen Haushalt lebt.

Voriger Artikel
Wunsch oder Wirklichkeit - Immobilien für kleine Geldbeutel
Nächster Artikel
Mit Vermögenswirksamen Leistungen Hauskredit tilgen

Stiefkinder haben Anspruch auf Halbwaisenrente, wenn der Verstorbene auch nach einer Ummeldung weiterhin in der Haushaltsgemeinschaft lebt.

Quelle: Jens Schierenbeck

Mainz/Berlin. In diesem Fall muss die Rentenkasse nach dem Tod des betreffenden Elternteils zahlen, befand das Sozialgericht Mainz (Az.: S 13 R 526/09), wie die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt.

Der Fall: Der Stiefvater eines minderjährigen Mädchens hatte sich polizeilich aus der gemeinsamen Wohnung ab- und bei seinen Eltern angemeldet. Nach dem Tod des Mannes bezweifelte die Deutsche Rentenversicherung daher einen gemeinsamen Haushalt und verweigerte die Halbwaisenrente. Seine Stieftochter argumentierte jedoch, dass es sich bei dieser Ummeldung lediglich um eine Schuldnerschutzvorkehrung des stark verschuldeten Stiefvaters gehandelt habe.

Das Urteil: Ein Stiefkind habe Anspruch auf eine Waisenrente, wenn zwischen dem Verstorbenen und ihm eine Eltern-Kind-ähnliche Beziehung bestanden habe, erklärten die Richter. Dies sei hier der Fall. Denn eine Zeugenvernehmung habe ergeben, dass sich die Wohnverhältnisse der Stieftochter und ihres Stiefvaters vor dessen Tod nicht verändert hatten. Allein eine polizeiliche Ummeldung ohne einen Umzug lasse nicht den Schluss zu, dass das elternähnliche Band nicht bis zu seinem Tod fortbestanden habe.

dpa

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 50,34 -3,08%
CONTINENTAL 217,03 -0,80%
DELTICOM 20,86 +1,08%
HANNO. RÜCK 90,27 +0,74%
SALZGITTER 32,11 +1,27%
SARTORIUS AG... 166,61 +0,23%
SYMRISE 55,96 -0,24%
TALANX AG NA... 27,74 -1,09%
TUI 14,67 -1,46%
VOLKSWAGEN VZ 213,59 -0,92%