Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
„Nachhaltigkeit zum Anfassen“

Dr. Heinrich Jagau im Gespräch „Nachhaltigkeit zum Anfassen“

Dr. Heinrich Jagau, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hannover, äußert sich im Interview ausführlich zu unserem Thema.

Voriger Artikel
Gute Materialien fürs Kinderzimmer
Nächster Artikel
Umweltfreundlich unterwegs

Interview mit Dr. Heinrich Jagau: Die Sparkasse Hannover engagiert sich in diversen Projekten.

Herr Dr. Jagau, was bedeutet Nachhaltigkeit für die Sparkasse Hannover?

Wir Sparkassen stehen seit jeher für eine nachhaltige Entwicklung in Deutschland. Nachhaltigkeit gehört quasi zu unserem unternehmerischen Selbstverständnis. Ohne sie ist Zukunft nicht vorstellbar. Inzwischen verfolgen wir eine aktive Nachhaltigkeitsstrategie, die alle unsere Geschäftsbereiche einbezieht. Das hat Einfluss auf unsere Produkte, unsere eigenen Geldanlagen, auf unsere Einkaufsgrundsätze, unseren Geschäftsbetrieb, unser Personal und unser Engagement für die Region.

Sie sprachen gerade von den Produkten. Welche explizit nachhaltigen Produkte hat die Sparkasse?

Seit Mai 2016 bieten wir unseren ersten nachhaltigen „Sparkassenbrief N+“ an. Als erstes unserer Produkte verwendet es das von uns eingetragene Siegel „N+“. Das angelegte Geld – erfreulicherweise schon rund 200 Millionen Euro bis zum 31. März 2017 – dient der Finanzierung von Vorhaben, die nachhaltigen ökologischen und sozialen Kriterien unterliegen. Zusätzlich verbinden wir mit dem Absatz dieses Produktes eine Förderung von jährlich 100 000 Euro für nachhaltige Projekte in der Stadt und Region Hannover. Umsatzabhängig erhöht sich diese Summe um 1000 Euro je zehn Millionen Anlagevolumen. In den acht Monaten seines Bestehens 2016 haben wir sechs Projekte mit insgesamt 86 000 Euro unterstützt.

Was sind das für Projekte?

Eines der geförderten Projekte ist das „Hühnermobil“: ein Projekt der Region Hannover zusammen mit dem Hemme-Hof. Diese rollende Hühnerherberge bietet Platz für bis zu 16 Hühner und wird zu Grundschulen oder Kindergärten gebracht. Der umweltpädagogische Ansatz: Einblicke gewinnen und Verantwortung üben. Großstadtkinder lernen, was nachhaltige Landwirtschaft bedeutet und wie ein respektvoller Umgang mit Nutztieren aussieht. Das ist Nachhaltigkeit zum Anfassen.

Unterwegs im „Hühnermobil“: So werden mit bis zu 16 Federtieren Grundschulen und Kitas angefahren, um vor Ort Einblicke zu gewähren.

Unterwegs im „Hühnermobil“: So werden mit bis zu 16 Federtieren Grundschulen und Kitas angefahren, um vor Ort Einblicke zu gewähren.

Quelle: Sparkasse Hannover

Gibt es weitere Projekte, die vom Sparkassenbrief „N+“ profitieren?

In der südlichen Leineaue beispielsweise entsteht ein erster „essbarer Rastplatz“ mit Obstbäumen und -sträuchern für den kleinen Hunger zwischendurch. Eine Lastenpedelec- Förderung für Unternehmen wird in Kürze vorgestellt. Invasive Pflanzen wie Brombeeren und Allium wurden in der Eilenriede beseitigt. In Hannover sind auch die Projekte „Entsiegelung“ und „Gebäudebegrünung“ sowie eine Fotovoltaikanlage auf der IGS Mühlenberg gestartet.

Das heißt, Sie übernehmen gesellschaftliche Verantwortung?

Das tun wir. Als Sparkasse sind wir dem Gemeinwohl verpflichtet. Unser gesellschaftliches Engagement ist eine wichtige Facette nachhaltigen Wirtschaftens, eine Investition in die Zukunft. Unser unternehmerisches Handeln wird durch dieses Engagement erst ganzheitlich.

INFO

Sparkasse Hannover

Raschplatz 4
 Telefon: (05 11) 30 00-0
info@sparkasse-hannover.de

Gründungsjahr: 1823
Anzahl Mitarbeiter: 1925
Vorstand: Dr. Heinrich Jagau (Vorstandsvorsitzender),
Marina Barth, Kerstin Berghoff-Ising, Jens Bratherig (stv. Vorstandsvorsitzender)

www.sparkasse-hannover.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachhaltig in die Zukunft

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 171,72 -0,31%
CONTINENTAL 223,47 -0,27%
TUI 15,81 -0,75%
SALZGITTER 43,33 +0,27%
HANNO. RÜCK 107,23 -0,22%
SYMRISE 72,06 +1,24%
TALANX AG NA... 34,11 -0,31%
SARTORIUS AG... 82,86 -0,33%
CEWE STIFT.KGAA... 87,08 -1,36%
DELTICOM 11,73 -0,51%