Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Spuren im Netz
Sparda-Bank Hannover

Digitaler Nachlass Spuren im Netz

Menschen gehen, die digitalen Daten bleiben.

Voriger Artikel
Sorgen Sie vor - die Sparda-Bank unterstützt Sie!
Nächster Artikel
„Der Nachlass ist mehr als das Vermögen“

Passwörter für Facebook, Twitter und Co sollten vertrauenswürdigen Personen bekannt sein.

Quelle: iStockphoto.com/Anatoliy Babiy

Hannover. Verbraucherschützer raten, sich mit dem digitalen Nachlass rechtzeitig zu befassen. Sie haben die Website www.machts-gut.de geschaffen. Dort sind erstaunliche Fakten aufgelistet. Zum Beispiel: Alle drei Minuten stirbt ein Facebook-Nutzer in Deutschland, ohne zu entscheiden, was mit geposteten Fotos, Inhalten oder Likes passieren soll. 47 Prozent der Internetnutzer führen ihre Bankkonten online.

Verwandte, die Passwörter oder Log-in-Daten des Hinterbliebenen nicht kennen, müssen sich gegenüber Website- und Portalbetreibern legitimieren. Und auch dann ist es oft schwer, Löschungen vorzunehmen, Profile zu verwalten, den Status zu ändern oder aus finanziellen Verpflichtungen herauszukommen.

Um vorzusorgen, kann man sämtliche Zugänge schriftlich hinterlegen und dieses Dokument einer vertrauenswürdigen Person aushändigen. Alternativ lässt sich eine Software nutzen, in der die Zugangsdaten wie in einem Safe gesichert sind. Das Masterpasswort wird für den Todesfall an den Bevollmächtigten ausgehändigt. Diese Regelungen können zum Beispiel in eine Vorsorgevollmacht integriert werden.

Welcher Weg der beste ist, sollte jeder für sich herausfinden. Und dann ist da noch die Frage, ob ein Teil von sich in der virtuellen Welt erhalten bleiben soll. Beispielsweise ein eigener Blog oder Bilder in einer Fotocommunity. Für manchen ist das vorstellbar, für andere wiederum gar nicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sparda Bank

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 143,11 -1,07%
CONTINENTAL 213,14 -1,32%
TUI 14,88 -1,37%
SALZGITTER 41,10 -0,28%
HANNO. RÜCK 105,85 +0,21%
SYMRISE 64,61 -0,89%
TALANX AG NA... 34,08 +0,05%
SARTORIUS AG... 78,33 -0,09%
CEWE STIFT.KGAA... 79,55 -2,09%
DELTICOM 12,85 -0,86%
DAX
Chart
DAX 13.008,00 -0,27%
TecDAX 2.497,75 -0,86%
EUR/USD 1,1816 -0,25%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation