Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Steuer
Finanzen
Eine Steuerbefreiung gibt es für Immobilien-Erben meist nur, wenn sie das Wohneigentum als Lebensmittelpunkt nutzen.

Wer Immobilien erbt, muss dafür in der Regel Erbschaftssteuer zahlen. Eine Ausnahme: Der Erbe nutzt die Immobilie selbst. In diesen Fällen wird häufig eine Steuerbefreiung gewährt. Die Regel sind aber streng.

mehr
Finanzen

Wer als Arbeitgeber für Beschäftigte eine Zusatzversicherung abschließt, kann die monatlichen Beiträge als Sachlohn deklarieren. Das hat finanzielle Vorteile - allerdings müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

mehr
Finanzen
Bei einem Gerichtprozess fallen für alle Parteien deutliche Kosten an.

Ein Vergleich oder Urteil können nicht nur viel Ärger mit sich bringen. Es fallen auch Anwaltskosten an. Die kann man aber unter Umständen steuerlich geltend machen.

mehr
Finanzen
Auszubildene sind dazu verpflichtet ihrem Arbeitgeber ihre Steuer-ID, ihr Geburtsdatum und ihre Religionszugehörigkeit mitzuteilen.

Auch Lehrlinge sind steuerpflichtig. Für sie gelten jedoch andere Bedingungen als für ausgebildete Berufstätige. Das sollte man bei Ausbildungsbeginn beachten:

mehr
Finanzen
Steuern: Anleger können Verluste aus verfallenen Optionen beim Fiskus steuermindernd geltend machen.

Erleiden Kapitalanleger Verluste, können sie diese steuermindernd geltend machen. Dazu müssen aber bestimmte Voraussetzung erfüllt sein.

mehr
Finanzen
Wie werden Zinsen auf Nachzahlungen von Renten eigentlich versteuert?

Es kommt immer wieder vor, dass Renten später bewilligt werden. Damit verbunden ist unter Umständen die Auszahlung eines höheren Betrages. Aber wie steht es mit Zinsen und wie müssen Senioren das Geld versteuern?

mehr
Steuern
Die Altersvorsorge kann bei der Einkommenssteuer nur als Sonderausgaben abgesetzt werden. Die Höhe ist gedeckelt. Das Bundesverfassungsgericht hat diese Praxis bestätigt. Foto: Andrea Warnecke

Über zwanzig Jahre baut der Gesetzgeber die Besteuerung der gesetzlichen Renten um. Der Systemwechsel bringt Ungerechtigkeiten mit sich. Karlsruhe sieht keinen Grund zum Einschreiten - vorerst.

mehr
Finanzen
Vermieter können mit ihrer Bank eine Zinsvorauszahlung vereinbaren.

Vermieter aufgepasst: Wer für seine Immobilie einen Kredit aufnehmen muss, kann vorab mit seiner Bank eine Disagio vereinbaren und diese clever nutzen.

mehr
Verbraucher
Spenden für Flutopfer kann man steuerlich absetzen. Foto: Bernd März

Bei verheerenden Unwettern gibt es immer wieder Hochwasser, Geröll- und Schlammlawinen. Diese Naturkatastrophen können Hausbesitzern ganz schön zu schaffen machen. Manches kann steuerlich geltend gemacht werden.

mehr
Finanzen
Fitness ist angesagt. Und manchmal kann man damit sogar Steuern sparen.

Nicht immer müssen Mitarbeiter die Kosten für ihr Sportstudio selbst bezahlen. Manchmal übernimmt das auch der Arbeitgeber. Dann zeigt sich auch der Fiskus gnädig.

mehr
Finanzen
Ein Umzug kostet nicht nur Nerven, sondern auch Geld.

Umziehen ist teuer, erst Recht wenn es für den Job ist. Die gute Nachricht: Das Finanzamt erkennt einen Teil der Ausgaben an. Die neue Arbeitsstelle muss dabei aber im Vordergrund stehen.

mehr
Finanzen
Nach der Steuererklärung folgt der Steuerbescheid vom Finanzamt. Wird dieser nachtrräglich geändert, darf dies nicht zulasten des Steuerzahlers gehen.

Wird ein Steuerbescheid nachträglich vom Finanzamt geändert, können dadurch unter Umständen höhere Steuern anfallen. Steuerzahler müssen dies jedoch nicht akzeptieren - eine Änderung zulasten des Zahlers ist nicht zulässig.

mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 143,58 +0,30%
CONTINENTAL 207,22 +0,38%
TUI 13,38 -0,08%
SALZGITTER 31,63 +0,03%
HANNO. RÜCK 110,90 -0,06%
SYMRISE 64,19 +0,22%
TALANX AG NA... 33,76 +0,29%
SARTORIUS AG... 83,70 +0,30%
CEWE STIFT.KGAA... 85,36 +0,34%
DELTICOM 17,18 -1,58%