Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Bad Nenndorf Auf den Spuren der Bergleute
Reisereporter Ausflüge Deister-Spaß Bad Nenndorf Auf den Spuren der Bergleute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 22.04.2015
Besucherbergwerk Klosterstollen, Ronnenberg. Quelle: Dieter Lohmann

Dort bietet sich auch die ideale Gelegenheit zur Einkehr, denn der urige Waldgasthof Mooshütte liegt unmittelbar an einem der Schacht-Eingänge. Vom Besucherbergwerk Klosterstollen in Barsinghausen führen die Deisterkohlepfade zu weiteren früheren Bergbaustätten. Ebenfalls einen Ausflug wert ist der Feggendorfer Stolln, der auf der anderen Seite des Höhenzugs zwischen Feggendorf und der Kreuzbuche zu sehen ist.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der übel riechende Morast erwies sich als medizinisch wertvoll. 1866 wurde Nenndorf königlich-preußisches Heilbad.

Schwefel, Moor und Sole: Heilschätze der Natur helfen bei Rheuma, Gelenkerkrankungen und Hautkrankheiten.

Bad Nenndorf Am Fuße des Galenbergs - Der Märchengarten im Kurpark

Die 35 Hektar große Parkanlage liegt direkt an der Kurpromenade von Bad Nenndorf. Die Süntelbuchenallee ist einzigartig.