Menü
Anmelden
Reisereporter Von der Römerzeit zu "Game of Thrones": Dalmatiens Küste

Von der Römerzeit zu "Game of Thrones": Dalmatiens Küste

Der Palast in Split geht auf Kaiser Diokletian zurück - das Gebäudeensemble ist heute das Herzstück der Altstadt. Quelle: Denis Peroš/HTZ
Die 2005 errichteten Meeresorgel belebt die Uferpromenade von Zadar: Besucher treffen sich abends auf den ins Meer ragenden Stufen, schauen dem Sonnenuntergang zu und lauschen den ungewöhnlichen Klängen. Foto: Zadar Tourist Board photo archive
Die Kathedrale Sv. Jakov in Sibenik zählt wie viele andere Bauwerke Dalmatiens zum Unesco-Weltkulturerbe - und diente schon der HBO-Serie «Game of Thrones» als Kulisse. Foto: Zoran Jelača/HTZ
Die Kuppel des Doms in Sibenik wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört - jedoch wieder hergestellt. Heute dient das Gottehaus auch als Filmkulisse. Foto: Nina C. Zimmermann
Künstler Zoran Debelic: Er malt in Zadar direkt auf der Straße, inmitten antiker Kulissen. Foto: Nina C. Zimmermann
Bilder

12 Bilder - Quilts im Museum

Bilder

10 Bilder - Berühmte Kirchenfenster

20 Bilder - Earth Hour 2017

Sportbuzzer

19 Bilder - TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

Sportbuzzer

100 Bilder - Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Sportbuzzer

7 Bilder - Waspo verliert gegen Jug Dubrovnik

Sportbuzzer

35 Bilder - "Recken" gegen Göppingen

Sportbuzzer

7 Bilder - Eishockey: Scorpions gegen Halle

Sportbuzzer

43 Bilder - Bekannte Gesichter beim 96-Benefizspiel

Sportbuzzer

15 Bilder - Einzelkritik: 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

36 Bilder - Hannover 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

19 Bilder - Hannover 96 trainiert am 5. Januar

Sportbuzzer

19 Bilder - 96 gegen Sandhausen

Anzeige