Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kreuzfahrten Online on Board
Reisereporter Kreuzfahrten Online on Board
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 25.09.2015

Zum Glück hat sich in jüngster Zeit in dieser Hinsicht viel getan. Immer mehr Reedereien erkennen die Bedeutung sozialer Medien und anderer Online-Angebote für ihre Gäste und senken die Preise für die Internetnutzung. Aida Cruises etwa kündigte eine Internet-Flatrate für Social-Media-Netzwerke an. Für 4 Euro pro Tag oder 19 Euro pro Woche können Gäste von Aida und Costa nun ihre Urlaubserfahrungen über soziale Netzwerke teilen. Wer bei Tui Cruises eine Suite bucht, erhält den Online-Zugang sogar gratis. Je nach Reederei und Tarif ist es vereinzelt möglich, für weniger als 10 Eurocent pro Minute online zu gehen, meist sind jedoch eher rund 50 Eurocent pro Minute fällig. Wer einen Minuten-Tarif und keine Flatrate hat, der sollte beachten, dass die Geschwindigkeit des Internets von der Zahl der User abhängt, die gleichzeitig online sind. Alle nutzen dieselbe Satellitenverbindung. Wer also früh morgens schon auf den Beinen ist, der geht am besten gleich online. Oder er wartet auf den nächsten Hafen und nutzt den meist deutlich günstigeren Tarif seines Mobilfunkanbieters.

Christian Richard Gülde

Was ist schöner: Eine luxuriöse Kreuzfahrt oder eine Hausboot-Reise? Ein augenzwinkernder Vergleich.

25.09.2015

Die größte Bühne des Show-Weltmeisters der Weltmeere liegt mitten in Hamburg.

25.09.2015
Kreuzfahrten Hamburgische Schiffbau Versuchsanstalt - Ihr Know-how ist gefragt

Die Hamburgische Schiffbau Versuchsanstalt findet Antworten auf viele Fragen im Schiffsbetrieb.

25.09.2015