Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kolumnen Die Eventkolumne
Sonntag Kolumnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 02.06.2017
Mal ehrlich, was kann einer Halbzeitpause schon besseres passieren als Helene Fischer? Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Meine Damen und Herren, zuvor ein Hinweis: Diese Kolumne ist eine DFB-Eventkolumne. Wenn Sie als Leser für nur 399 Euro plus Versand das “VIP Package Platinum Royal“erworben haben, bekommen Sie zur Begrüßung einen Himbeersekt gratis und dürfen vom ersten Satz an kostenlos parken. Außerdem singt in der Halbzeit dieser Kolumne Helene Fischer ein Medley ihrer größten Hits. Dazu tanzt die Showtanzgruppe Kreuzband Galore, was ihr gerade einfällt.

Für die von einem internationalen Choreografen­team erarbeitete spontane Publikumsinszenierung finden Sie unter Ihren Sitzen sechs Leuchtstäbe, drei farbige Pappkarten, eine Helene-Fischer-Maske, eine Schaumgummihand mit erhobenem Mittelfinger und drei alte Witze über die Deutsche Bahn. Bitte halten Sie diese Utensilien nach den Anweisungen des Stadionsprechers im richtigen Moment in die Kamera.

Bitte jetzt spontane Begeisterung zeigen

Achtung: Mit dem Erwerb und der Lektüre dieser Kolumne haben Sie sich rechtlich bindend dazu verpflichtet, dabei ein entzücktes Gesicht zu machen, das Überraschung und spontane Begeisterung simuliert.

Und nun geht es endlich ... bitte? Ah. Wegen des umfangreichen Rahmenprogramms haben wir für die Kolumne selbst leider weder Platz noch Zeit. Sie haben keinerlei Regressansprüche. Die nächste Kolumne in dieser Reihe findet wie das DFB-Pokalfinale in Shanghai statt. Beschwerden bitte an den DFB, Stichwort: “Helene Fischer“. Schönes Wochenende!

Von Imre Grimm

Kolumnen Telefonarm mit Uwe Janssen - Am besten Bakelit

Der Mensch muss Entscheidungen fällen. Früher: Beatles oder Stones? Später: Schalke oder Dortmund? Noch später: Flachbildschirmaufhänger oder -aufsteller? Heute: Ohr-Telefonierer oder Frontsprecher?

02.06.2017
Kolumnen Turnierkritik von Uwe Janssen - Für das Spiel und die Welt

Was fängt man nur mit einem Sommer an, in dem kein internationales Fußballturnier stattfindet? Einfach so, ohne Großbildleinwand, im Biergarten sitzen? Sinnvolle Dinge tun? Für all jene, denen diese Aussichten nicht behagen, gibt es noch eine letzte Alternative.

26.05.2017
Kolumnen Reisenotizen von Imre Grimm - Abenteuer Dänemark

Wer heute einen Urlaub plant, dem steht die ganze Welt der spektakulären Erlebnisaktivität offen: Vom Amazonastrekking bis zu Kochkursen in zentralasiatischen Zeltdörfern, alles ist erreichbar. Dabei liegt die schnöde Entspannung doch so nah.

26.05.2017
Anzeige