Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Agenten und Ameisenmänner

Filmtipps von Stefan Stosch Agenten und Ameisenmänner

Selbstironische Superhelden, kalter Krieg und politische Paranoia: Gut gegen Böse in den Filmtipps von Stefan Stosch.

Voriger Artikel
Exquisites Unheil
Nächster Artikel
"Minions" und weitere Filmtipps
Ant-Man

Ant-Man

Der Ameisenmann ist die Ausnahme im Macho-Getümmel der Marvel-Comics: Ein Kleinganove (Paul Rudd) wird auf Miniaturmaß geschrumpft und wächst dann erst so richtig über sich hinaus. Mit viel Selbstironie wird in dieser Action-Komödie, jetzt auf DVD, das Superhelden-Gewerbe gespiegelt. Hier wird die Welt in den Dimensionen einer Modelleisenbahn gerettet.

Die Lügen der Sieger

Die Lügen der Sieger

Traumatisierte Afghanistan-Heimkehrer, Giftmüll, Korruption. In diesem Paranoia-Thriller drehen Politiker im Verbund mit Lobbyisten und Journalisten so lange an der Wahrheit, bis sie ihnen genehm ist. Regisseur Christoph Hochhäusler wirft einen hintergründigen Blick auf diese unsere Republik, jetzt auf DVD.

Codename U.N.C.L.E.

Codename U.N.C.L.E.

Eine liebevolle Hommage an die Agentenfilme des Kalten Krieges ist Regisseur Guy Ritchie mit dieser Revitalisierung einer alten TV-Serie gelungen. Zugleich weicht er Feindbilder auf, erzählt Ritchie doch von einer Spezialeinheit, in der sowjetische und US-Spione Seite an Seite arbeiten. Diesen Job übernehmen Henry Cavill und Armie Hammer – und zeigen auf dieser DVD viel Humor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sehen