Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Tipps
Ausnahmepianist Yevgeny Sudbin
Yevgeny Sudbin

Auf der Bühne macht sich der Pianist Yevgeny Sudbin rar. Lieber tüftelt der Russe akribisch an seinen Ausnahmealben. Zehn Jahre nach seinem Debüt ist Sudbin zu den Miniaturen Domenico Scarlattis zurückgekehrt.

mehr
Junge Musikantenszene auf neuen Wegen
Dreiecksmusi

Was ist Volksmusik? Früher spottete man über den "Mutantenstadl". Das Dauerlächeln und die Heimatliebe kamen vielen unecht und spießig vor. Lustige Musikanten gibt es heute noch immer – aber auch eine junge Gegenbewegung. Diese neuen Volksmusiker stehen für mehr als Weißwurst und Weißbier.

mehr
Florence Foster Jenkins im Kino
Engel singen für gewöhnlich besser: Joyce DiDonato in der "Florence Foster Jenkins Story".

Die schlechteste Opernsängerin der Welt wird im Kino wiederentdeckt: Die schillernde New Yorker Salondame Florence Foster Jenkins galt als Lachnummer – und wird bis heute verehrt.

mehr
Neuer Roman von Jonathan Safran Foer
Jonathan Safran Foer

Mit "Alles ist erleuchtet" und "Extrem laut und unglaublich nah" schrieb sich Jonathan Safran Foer in den Olymp amerikanischer Literatur. Nach elf Jahren erscheint jetzt mit "Hier bin ich" der dritte Roman des großen Melancholikers. Diesmal fehlt der Trost. Doch ein Hund gibt Anlass zur Hoffnung.

mehr
Phil Collins mit Biographie und Tour
Noch lange nicht tot: Phil Collins wird wieder live zu sehen sein

"Da kommt noch was" heißen die Memoiren von Phil Collins. Im Gespräch erzählt er in Hamburg über seine schwierige Liebe zum Familienleben. Und dass er jetzt vom Ruhestand genug hat. Der Superstar geht 2017 wieder auf Tour.

mehr
Neuer Roman von Ian McEwan
Ian McEwan erzählt in "Nussschale" von einem ungeborenen Kind, das die Ermordung des Vaters verhindern will.

Das ist mal eine ungewöhnliche Perspektive: Ian McEwan erzählt in "Nussschale" von einem ungeborenen Kind, das die Ermordung des Vaters verhindern will. Vordergründig geht es um eine Dreiecksgeschichte, doch wie immer bei dem Philosophen der britischen Belletristik eigentlich ums große Ganze.

mehr
Die Rückkehr der Countertenöre
Franco Fagioli

Männer, die wie Frauen singen, sind die neuen Popstars im Klassikbetrieb: Die Elbphilharmonie setzt auf einen Countertenor als "Artist in Residence". Die ehrwürdige Pariser Oper eröffnet mit zwei Künstlern des Genres ihre Spielzeit. Der Grund für den nie dagewesenen Boom: der Reiz des Extremen.

mehr
Kunst-Aktivisten in Griechenland
Joulia Strauss auf der Stournaristrasse in Athen, einem Brennpunkt zwischen Polizisten und Anarchisten.

Aktivismus ist eine der bedeutendsten Kunstrichtungen der Gegenwart. Eine ihrer Protagonistinnen ist Joulia Strauss, die in Athen im Garten Platons eine autonome Akademie betreibt. Ein Gespräch über den Eros des Lernens, das Geld der Oligarchen und den Schatten der documenta.

mehr