Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
0:0: MSV und FCN treten auf der Stelle

Fußball 0:0: MSV und FCN treten auf der Stelle

Aufsteiger MSV Duisburg und der vermeintliche Aufstiegskandidat 1. FC Nürnberg treten in der 2. Fußball-Bundesliga auf der Stelle. Nach einem weitgehend unansehnlichen 0:0 in Duisburg am zwölften Spieltag ist der MSV weiter Tabellenletzter mit nur einem Sieg, der FCN hat nur eines seiner vergangenen fünf Spiele gewonnen und ist damit Mittelmaß.

Voriger Artikel
2. Fußball-Bundesliga: Zweiter Sieg für Effenberg als SCP-Trainer
Nächster Artikel
2:0 in Berlin: Effenberg holt zweiten Sieg mit Paderborn

0:0: MSV und FCN treten auf der Stelle

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Duisburg. 16.418 Zuschauer sahen ein sehr zerfahrenes Spiel mit vielen Unterbrechungen und wenigen Torchancen. Einzig Duisburgs Stürmer Stanislav Iljutcenko (33.) kam in der ersten Halbzeit einem Torerfolg nahe, sein Volleyschuss war aber zu hoch angesetzt.

Nach der Pause drückte erst der FCN, der sich zuvor offensiv sehr zurückgehalten hatte. Mit etwas Glück, hohem Einsatz und einem guten Torhüter Michael Ratajczak überstanden die Gastgeber diese Druckphase und gingen in der Folge selbst nur noch geringe Risiken ein. Somit verflachte das Spiel wieder.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.