Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
3. Liga: Bouziane rettet Cottbus 2:2 gegen Wehen

Fußball 3. Liga: Bouziane rettet Cottbus 2:2 gegen Wehen

Der ehemalige Fußball-Bundesligist Energie Cottbus und sein neuer Trainer Vasile Miriuta haben in letzter Sekunde noch einen Punkt gerettet. Im Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden traf Mounir Bouziane (90.+5) zum 2:2 (0:2)-Endstand.

Voriger Artikel
Bolands Doppelpack hält Braunschweig in der Spitzengruppe
Nächster Artikel
Frauenfußball-Bundesliga: Bayern und Frankfurt wahren weiße Weste

3. Liga: Bouziane rettet Cottbus 2:2 gegen Wehen

Quelle: SID-IMAGES/Energie Cottbus

Cottbus. Beide Treffer für die Gäste erzielte Thorsten Oehrl (5./16.). Joni Kauki (55.) traf für die Cottbuser zum Anschlusstor.

Nach dieser Punkteteilung belegt der FC Energie mit zehn Punkten den 17. Tabellenplatz knapp oberhalb der Abstiegsränge. Bei seinem Debüt auf der Energie-Bank hatte Miriuta mit seinem Team ebenfalls ein 2:2 beim 1. FC Magdeburg erreicht.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel: die besten Bilder der Partie.