Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Acht Trainerwechsel in der Saison: 2015/16

Fußball Acht Trainerwechsel in der Saison: 2015/16

Die Trennung von André Breitenreiter am 14. Mai durch Schalke sorgte für den vorläufig letzten Trainerwechsel in der laufenden Saison der Fußball-Bundesliga.

Voriger Artikel
Stuttgarts Niedergang seit 2011 erkennbar
Nächster Artikel
Bisher 12 Erstliga-Erfolge in 17 Bundesliga-Relegationsduellen

Acht Trainerwechsel in der Saison: 2015/16

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID-IMAGES

Köln. reilte allein die Übungsleiter von 1899 Hoffenheim und Hannover 96.

Die Trennung von André Breitenreiter am 14. Mai durch Schalke sorgte für den vorläufig letzten Trainerwechsel in der laufenden Saison der Fußball-Bundesliga. - Die Trainerwechsel in der Fußball-Bundesliga in dieser Saison im Überblick:

Die Trainerwechsel in der Fußball-Bundesliga in dieser Saison im Überblick:

1. Lucien Favre (Borussia Mönchengladbach). - 20. September 2015. - Nachfolger: André Schubert

2. Markus Gisdol (1899 Hoffenheim). - 26. Oktober 2015. - Nachfolger: Huub Stevens

3. Alexander Zorniger (VfB Stuttgart). - 24. November 2015. - Nachfolger: Jürgen Kramny

4. Michael Frontzeck (Hannover 96). - 21. Dezember 2015. - Nachfolger: Thomas Schaaf

5. Huub Stevens (1899 Hoffenheim). - 10. Februar 2016. - Nachfolger: Julian Nagelsmann

6. Armin Veh (Eintracht Frankfurt). - 06. März 2016. - Nachfolger: Niko Kovac

7. Thomas Schaaf (Hannover 96). - 03. April 2016. - Nachfolger: Daniel Stendel

8. André Breitenreiter (Schalke 04). - 14. Mai 2016. - Nachfolger: steht noch nicht fest (SID)

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.