Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
BKA sieht keine Hinweise auf Anschlagspläne bei EM

Fußball BKA sieht keine Hinweise auf Anschlagspläne bei EM

Das Bundeskriminalamt (BKA) sieht kurz vor dem Start der Fußball-EM in Frankreich am kommenden Freitag keine konkrete Gefahr für Terror-Anschläge. Es gebe derzeit "keine Hinweise, die auf konkrete Anschlagsplanungen hindeuten", sagte BKA-Chef Holger Münch der FAZ.

Voriger Artikel
Heidel lobt Weinzierl in höchsten Tönen
Nächster Artikel
AS: Ronaldo verlängert nach der EM in Madrid

BKA sieht keine Hinweise auf Anschlagspläne bei EM

Quelle: SID-IMAGES

Paris. Medienberichten über Anschlagswarnungen durch das BKA widersprach Münch. Das BKA habe eine Gefährdungsbewertung erstellt, aber entgegen anderslautender Berichte keine Terrorwarnung für die EM ausgesprochen. "Das haben wir nicht getan. Es gab keine Terrorwarnung", sagte Münch. Allerdings habe man auf die Notwendigkeit hingewiesen, "einen sehr hohen Sicherheitsstandard zu gewährleisten und mit den französischen Behörden eng zusammenzuarbeiten".

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.