Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° stark bewölkt

Navigation:
Blatter will Videobeweis bei U20-WM 2015 testen

Fußball Blatter will Videobeweis bei U20-WM 2015 testen

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter will Trainern in einer Testphase die Chance geben, gegen Entscheidungen von Schiedsrichtern während eines Spiels mittels Videobeweis Einspruch zu erheben.

Voriger Artikel
Bayern-Neuzugang Benatia nimmt Mannschaftstraining auf
Nächster Artikel
U19: DFB-Junioren und England trennen sich remis

Blatter will Videobeweis bei U20-WM 2015 testen

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Manchester. Dies gab der 78 Jahre alte Schweizer beim Fußball-Kongress am Montag in Manchester bekannt.

Das System könnte bereits bei der U20-WM im nächsten Jahr in Neuseeland getestet werden. Zudem soll ein Testlauf in einer nationalen Liga stattfinden. Blatter hatte die Idee bereits beim FIFA-Kongress im Juni geäußert. In einer Halbzeit sollen Trainer ähnlich wie beim Tennis "ein- oder zweimal die Möglichkeit haben, die Schiedsrichter-Entscheidungen nachprüfen zu lassen, aber nur, wenn das Spiel unterbrochen ist", so Blatter.

© 2014 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fifa-Präsidentschaft

Gegenwind für Fifa-Präsident Sepp Blatter. Der 56-jährige Franzose Jerome Champagne tritt bei der Abstimmung um die Fifa-Spitze im Mai 2015 gegen den Amtsinhaber an. Blatter strebt dabei eine fünfte Amtszeit an.

mehr
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.