Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Chemnitz verliert bei Stadioneinweihung in letzter Minute

Fußball Chemnitz verliert bei Stadioneinweihung in letzter Minute

Fußball-Drittligist Chemnitzer FC hat sich bei der offiziellen Stadioneinweihung gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach in allerletzter Minute geschlagen geben müssen.

Voriger Artikel
Ingolstadt in Saisonvorbereitung weiter ohne Sieg
Nächster Artikel
Draxler klagt: Allofs und Hecking brechen ihr Wort

Chemnitz verliert bei Stadioneinweihung in letzter Minute

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Chemnitz. Die Sachsen unterlagen vor 14.486 Zuschauern in der neuen Arena, die den Namen eines Chemnitzer Softwareherstellers (community4you) trägt, durch einen Treffer von Raffael (90.+1) mit 0:1 (0:0).

Die Himmelblauen hielten gegen den möglichen Champions-League-Teilnehmer lange gut mit und hatten sogar Möglichkeiten, den Siegtreffer zu erzielen. Im ersten Spiel nach dem Umbau des Stadions an der Gellertstraße hatten sich die Chemnitzer am Samstag zum Drittligastart von der SG Sonnenhof Großaspach torlos getrennt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.