Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
DFB: 5000 Euro Geldstrafe für Darmstadts Sulu

Fußball DFB: 5000 Euro Geldstrafe für Darmstadts Sulu

Kapitän Aytac Sulu vom Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98 kommt sein Mittelfinger teuer zu stehen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) belegte den 30-Jährigen für eine Geste im Pokal-Achtelfinale bei Rekordmeister Bayern München (0:1) mit einer Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro.

Voriger Artikel
Deschamps macht Benzema nur wenig Hoffnung auf EM-Start
Nächster Artikel
Bayer-Testspiel gegen Bochum

DFB: 5000 Euro Geldstrafe für Darmstadts Sulu

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Darmstadt. Sulu hatte Münchner Zuschauern während der zweiten Halbzeit kurz den gestreckten Mittelfinger der rechten Hand gezeigt. Schiedsrichter Daniel Siebert hatte den Vorfall nicht bemerkt.

"Nach all den Dingen, die aus dem Publikum kamen, ist meine Reaktion aus dem Affekt heraus passiert. Im Nachhinein tut mir das natürlich leid, aber wie gesagt: Das war eben aus der Emotion heraus", hatte Sulu der Bild-Zeitung gesagt. Das Urteil ist rechtskräftig.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.