Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
DFB-Pokal: Bayern müssen nach Jena

Fußball DFB-Pokal: Bayern müssen nach Jena

Carl Zeiss Jena hat in der ersten Runde des DFB-Pokals das große Los gezogen. Der Regionalligist erwartet den deutschen Meister und Cup-Verteidiger Bayern München.

Voriger Artikel
DFB-Pokal bekommt neues Logo
Nächster Artikel
Chile und Argentinien komplettieren Copa-America-Halbfinale

DFB-Pokal: Bayern müssen nach Jena

Quelle: TOBIAS SCHWARZ / SID

Malente. Das ergab die Auslosung in der ARD am Samstagabend in der Sportschule Malente durch U17-Nationalspielerin und Europameisterin Caroline Siems. Als Ziehungsleiter fungierte DFB-Präsident Reinhard Grindel. Die Spiele der ersten Pokalrunde finden vom 19. bis 22. August statt.

Vizemeister und DFB-Pokal-Finalist Borussia Dortmund muss bei Regionalligist Eintracht Trier antreten, der Sechstligist FC Villingen spielt gegen Schalke 04. Borussia Mönchengladbach wird zum SV Drochtersen/Assel (Regionalliga Nord) reisen. Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden muss sich mit dem Bundesliga-Neuling RB Leipzig im Sachsen-Derby auseinandersetzen.

Im Rahmen der Auslosung wurde auch das neue Logo des DFB-Pokals vorgestellt. Es soll dem Markenauftritt ein "kraftvolles, modernes Design" geben. In geschwungenen Linien werden die Konturen des Pokals gezeichnet.

Zum Einsatz kommt das neue Logo bereits ab der kommenden Saison 2016/2017. Es wird von allen teilnehmenden Mannschaften gut sichtbar als Ärmel-Badge getragen werden, auf der Mittelbande an den Spieltagen in allen Spielorten erscheinen und in sämtlichen TV-Grafiken auftauchen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel: die besten Bilder der Partie.