Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Deutsche Gruppe: Aserbaidschan düpiert Norwegen

Fußball Deutsche Gruppe: Aserbaidschan düpiert Norwegen

Norwegen steht in der Qualifikation zur Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland bereits nach zwei Spieltagen mit dem Rücken zur Wand. Das mit vielen Bundesligaprofis gespickte Team der Skandinavier unterlag in Aserbaidschan überraschend 0:1 (0:1) und befindet sich nach zwei Runden noch punkt- und torlos im Tabellenkeller der Gruppe C.

Voriger Artikel
Daum gewinnt erstes Spiel mit Rumänien und sorgt für Ruhe
Nächster Artikel
Im Testspiel: Podolski-Klub wechselt 14-Jährigen ein

Deutsche Gruppe: Aserbaidschan düpiert Norwegen

Quelle: TOFIK BABAYEV / SID-IMAGES

Baku. Das erste Spiel hatten die Norweger gegen Weltmeister Deutschland 0:3 verloren.

Maksim Medvedev gelang in Baku in der elften Minute der Treffer für die Gastgeber, die zum Auftakt das Außenseiterduell in San Marino 1:0 gewonnen hatten und mit sechs Punkten aktuell auf WM-Kurs liegen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.