Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Erstmals seit Übernahme durch Scheich Mansour: ManCity erwirtschaftet Gewinn

Fußball Erstmals seit Übernahme durch Scheich Mansour: ManCity erwirtschaftet Gewinn

Erstmals seit der Übernahme durch Scheich Mansour bin Zayed im Jahr 2008 hat der englische Fußball-Vizemeister Manchester City einen Gewinn erwirtschaftet. Dies geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Geschäftsbericht des Klubs hervor.

Voriger Artikel
Frauen-Champions-League: Bayern scheitert, Wolfsburg souverän
Nächster Artikel
Adduktorenverletzung: Real Madrid vorerst ohne Modric

Erstmals seit Übernahme durch Scheich Mansour: ManCity erwirtschaftet Gewinn

Quelle: Carl Recine / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Manchester. Demnach verbuchte ManCity einen Überschuss von rund 14,4 Millionen Euro.

"Die Saison 2014/15 markiert einen historischen Schritt in der Reise von Manchester City", sagte Geschäftsführer Ferran Soriano: "Manchester City ist nun ein profitabler und nachhaltig wirtschaftender Klub, der auf dem höchsten Level im Welt-Fußball agiert."

Der Jahresumsatz des aktuellen Tabellenführers der Premier League in Höhe von umgerechnet 475,4 Millionen Euro bedeutet zudem einen Höchstwert in der Klubgeschichte.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel: die besten Bilder der Partie.