Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
FA-Boss Dyke legt Amt im Sommer nieder

Fußball FA-Boss Dyke legt Amt im Sommer nieder

Machtwechsel im englischen Fußballverband nach der Europameisterschaft in Frankreich: Der Vorsitzende Greg Dyke (68) erklärte am Donnerstag, im Sommer nicht mehr für eine weitere Amtszeit zu kandidieren.

Voriger Artikel
Frauenfußball: Werder verpflichtet Neuseeländerin Hassett
Nächster Artikel
Neymar würde "gern mit Guardiola arbeiten"

FA-Boss Dyke legt Amt im Sommer nieder

Quelle: Dppi / PIXATHLON/SID

London. Als Grund führte Dyke eine starke Opposition innerhalb der Football Association (FA) an, die eine Reform im ältesten Fußballverband der Welt unmöglich mache.

Den englischen Fußball hält Dyke, der 2013 David Bernstein beerbte, für finanziell bestens aufgestellt. Das Ziel des Weltmeisters von 1966 müsse nun lauten, bei der paneuropäischen Europameisterschaft 2020 mindestens ins Halbfinale einzuziehen und bei der WM 2022 in Katar den Titel zu gewinnen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.