Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
FC Bayern an Higuaín und Bruno Peres interessiert

Fußball FC Bayern an Higuaín und Bruno Peres interessiert

Fußball-Rekordmeister Bayern München beschäftigt sich hinter den Kulissen offenkundig schon intensiv mit den Planungen für die Spielzeit 2016/17. Stürmer Gonzalo Higuaín vom SSC Neapel und Außenverteidiger Bruno Peres (FC Turin) haben wohl das Interesse des Klubs geweckt.

Voriger Artikel
FIFA feuert Generalsekretär Valcke
Nächster Artikel
Breitenreiter: Qualität von Draxler noch nicht ersetzt

FC Bayern an Higuaín und Bruno Peres interessiert

Quelle: CARLO HERMANN / SID-IMAGES

München. Beide sind dem Vernehmen nach Spieler, auf die der künftige Trainer Carlo Ancelotti ein Auge geworfen hat.

"Gonzalo Higuaín ist ein großartiger Spieler, der Bayern gefällt", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bei einem Besuch der Bocconi-Universität in Mailand am Dienstag, schränkte aber ein: "Mein Freund Aurelio De Laurentiis (Boss des SSC Neapel/d. Red.) möchte ihn nicht verkaufen." Zudem ergänzte Rummenigge, dass er keineswegs bereits eine Einkaufsliste von Ancelotti bekommen habe.

Peres (25) könnte indes die Suche nach einer hochkarätigen Lösung auf der rechten Defensivposition beenden. Nach Informationen verschiedener italienischer Medien ist der FC Bayern aber nicht der einzige Interessent. Der Brasilianer soll mindestens 20 Millionen Euro kosten. "Die Außenverteidigerposition könnte für uns ein Thema werden", hatte Sportvorstand Matthias Sammer schon im Dezember gesagt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.