Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
FIFA-Reformen vorgeschlagen: Alterslimit, Amtszeitbegrenzung, Gehälter-Offenlegung

Fußball FIFA-Reformen vorgeschlagen: Alterslimit, Amtszeitbegrenzung, Gehälter-Offenlegung

Der taumelnde Fußball-Weltverband FIFA hat endlich die Notwendigkeit von tiefgreifenden Veränderungen erkannt. Die Reformkommission unter dem Vorsitz des Schweizers Francois Carrard hat dem Exekutivkomitee zahlreiche Veränderungsvorschläge unterbreitet.

Voriger Artikel
Möller wird Storck-Assistent in Ungarn
Nächster Artikel
Erfurt nicht einverstanden mit Antrag auf Kammlott-Sperre

FIFA-Reformen vorgeschlagen: Alterslimit, Amtszeitbegrenzung, Gehälter-Offenlegung

Quelle: FABRICE COFFRINI / STF / SID-IMAGES/AFP

Zürich. So soll die Amtszeit des Präsidenten auf ein Maximum von zwölf Jahren begrenzt sein. Das Alterslimit für den Präsidenten und die Mitglieder des Exekutivkomitees soll bei 74 Jahren liegen. Außerdem sollen der Präsident, die Mitglieder des Exekutivkomitees und der Generalsekretär ihr Gehalt offen legen. Und das Exekutivkomitee soll in eine Art Aufsichtsrat umfunktioniert werden.

Diese Reformen sollen beim Kongress am 26. Februar 2016 verabschiedet werden.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.